• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Viel Beifall für Texte und Lieder auf Platt

05.10.2011

MOORSEE Anlässlich des europäischen Sprachentags hat der Schrieverkring des Rüstringer Heimatbundes einen plattdeutschen Nachmittag in der Moorseer Mühle veranstaltet.

Auf Anregung des Heimatbundes „Spieker“ waren Vereine, Schulen, Kirchen, Kindergärten, Theatergruppen, Chöre sowie alle plattdeutschen Autoren aufgerufen, mit verschiedenen Beiträgen daran teilzunehmen. Der Rüstringer Schrieverkring freute sich, dass sich trotz des schönen Wetters mehr als 60 Zuhörer zu der Veranstaltung eingefunden hatten.

Zu Beginn wurden die Gäste mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Nach der Begrüßung durch Erwin Jürgens sprach der Vorsitzende des Rüstringer Heimatbundes, Hans-Rudolf Mengers, einige einleitende Worte zum Plattdüütsch Dag.

Mit einem musikalischen Gruß eröffnete der Kinderchor Schwei unter der Leitung von Christa Fehlhaber und Anne Petershagen das Programm. Die Mädchen und Jungen sangen bekannte plattdeutsche Lieder. Einige Schüler trugen zwischendurch auch Gedichte auf Platt vor.

Nach einer Pause lasen mehrere Schrieverkring-Autoren ihre eigens für diesen Anlass verfassten Geschichten vor. Die Vorlesung gestalteten Klaus Wessels, Anton Janßen, Petra Schomaker, Erwin Tönjes, Amanda Kummerhoff, Erika Braasch, Helga Theilen und Reinhard Meyer.

Erstmals konnte der Schrieverkring bei dem plattdeutschen Nachmittag die Beschallungsanlage nutzen, die er sich zugelegt hat. Alle waren sich einig, dass sich diese Anschaffung gelohnt hat. Die Gäste konnten die Beiträge gut verstehen, was in den Vorjahren nicht immer der Fall gewesen war.

Das Publikum bedankte sich für den gelungenen Nachmittag mit viel Beifall.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.