• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Guntsiet: Volle Kraft voraus

22.06.2015

Brake „Wir fahren jetzt erstmal Richtung Norden“, eröffnet Eberhard Dieckmann, Kapitän der Guntsiet, die Hafenrundfahrt. Gut 15 Personen haben sich angemeldet. Die Fahrgäste stehen an der Reling oder lassen sich auf einer der Bänke den Wind um die Nase wehen.

Vorbei am Agri Terminal geht es zunächst Richtung Niedersachsenkai und Fettraffinerie, danach zurück und noch ein Stück die Weser hinauf Richtung Elsfleth. Das Angebot wird gut angenommen. Dies freut nicht nur Eberhard Dieckmann, sondern auch Jana Gessner von der Touristinformation. Auch viele Einheimische nutzen nach ihren Worten die Chance, um „ihrem“ Hafen wieder ein bisschen näher zu sein.

Bei der Tour ist auch Meike Möller mit an Bord. Die Elsfletherin hat ihre Enkelkinder Alina und Phil sowie deren Freunde Jonas und Evelyn mit auf die Rundfahrt genommen. Während sich Meike Möller den Wind um die Nase wehen lässt, flitzen die Kinder von einer Seite zur anderen. Beim Anblick eines riesigen Massengutfrachters an der Pier staunen Alina und Evelyn nicht schlecht. „So große Schiffe fahren hierher?“ Alina ist erstaunt und begeistert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber nicht nur die jüngeren Gäste genießen die Fahrt in einer Mischung aus Faszination und Entspannung. Auch Gabriel Chaves und Josepha Fette zücken regelmäßig ihre Handys und machen Erinnerungsfotos.

Vor allem für Gabriel ist die Fahrt aus verschiedenen Gründen etwas ganz Besonderes. Der 21-Jährige kommt aus Argentinien, er wohnt in der Nähe von Cordoba. Ende letzten Jahres hat Josepha im Rahmen eines Schüleraustausches des beruflichen Gymnasiums Gabriel besucht, jetzt ist Gabriel auf Besuch in Europa. „Das hat mit dem Schüleraustausch direkt nichts zu tun“, erklärt Josepha. Aber als Gabriel sagte, er wolle Europa besuchen, bot sie sich sofort als Reiseleitung an. Neben London, Köln und Paris darf die Hafenrundfahrt mit der Guntsiet nicht fehlen. „Einen so großen Hafen in einer so kleinen Stadt hätte ich nicht erwartet“, erzählt Gabriel.

„In der vergangenen Saison hatten wir bei der letzten Fahrt 120 Gäste an Bord“, erzählt Eberhard Dieckmann. „Wir hätten noch mehr mitnehmen können, dürfen wir aber nicht.“ Nur mindestens zehn müssten es sein. Egal ob 120 oder 15 Personen, Eberhard Dieckmann ist mit Eifer bei der Sache.

Während der Fahrt erzählt der Kapitän Wissenswertes über den Hafen und die Weser. „Man sagt, jedes dritte Brot in Deutschland kommt aus Brake“, erzählt Eberhard Dieckmann am Agri Terminal. Aber auch ein bisschen Seemannsgarn gehört dazu. „Das Schiff da vorne sollte eigentlich nach Hamburg, aber der Schlepper hat sich verfahren.“

Die Hafenrundfahrten finden bis Mitte September immer freitags ab 17.20 Uhr statt. Karten gibt es ausschließlich im Infopavillon der Touristinfo an der Kaje. Kinder unter vier Jahren fahren kostenlos mit, von vier bis 16 Jahren kostet die Karte 1,50 Euro, ab 16 Jahre 3,50€ pro Person.

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.