• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

JUBILÄUM: Von der Klönrunde zum Shantychor

24.03.2006

BRAKE BRAKE - Zu einer Erfolgsstory hat sich eine Ende der 70-er Jahre etablierte Klön- und Skatrunde von „maritimen Kleingärtnern“ entwickelt. Da der Gesang beim „Bootsmannkaffee“ immer breiteren Raum einnahm, wurde 1981 unter der Leitung von Peter Schilski der Shanty Chor „Bootsmannkaffee“ gegründet.

Aus den bescheidenen Anfängen mit 14 Sängern ist bis heute ein stattlicher Shantychor mit 50 Mitgliedern geworden, von denen 40 aktiv singen. Er rekrutiert sich überwiegend aus ehemaligen Marinesoldaten und Männern der christlichen Seefahrt. Geprobt wird donnerstags ab 19.30 Uhr im Vereinsheim „Kabelgatt“ hinter dem Schwimmbad.

Seit dem ersten öffentlichen Auftritt beim Stadtfest zum 125-jährigen Geburtstag der Stadt Brake bis zum Jubiläumsjahr ging es stetig aufwärts. Mittlerweile hat der Shantychor unter anderem im Thüringer Wald und im Bayerischen Wald zur Verbreitung des maritimen Liedgutes beigetragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das ist auch der Grund, weshalb dem Shantychor, der sozusagen eine Abteilung der Marinekameradschaft „Admiral Brommy“ war, jetzt vom Finanzamt die Gemeinnützigkeit zuerkannt wurde. Damit wurde auch der Shanty Chor „Bootsmannkaffee“ Brake e.V. als eigenständiger eingetragener Verein aus der Taufe gehoben. Als Marinekameradschaft wäre die Anerkennung nicht möglich gewesen. Der Chor bleibt aber als kooperatives Mitglied innerhalb der Marinekameradschaft.

Erster Vorsitzender wurde Jürgen Schenk, zum Stellvertreter und Organisator wurde Hans Uffmann gewählt. Friedrich Böse bekam das Amt des Schatzmeisters und Hans-Peter Lucht nimmt die Aufgabe des Schriftführers wahr. Als Beisitzer gehört auch Chorleiter Klaus Manzau zur Vorstandsriege.

Das 25-jährige Jubiläum wird am Sonnabend, 7. Oktober, mit einem Shantychor-Festival in der Großsporthalle gefeiert. Neben den Gastgebern geben sich die Shantychöre aus Nordenham, Oldenburg, Rehden (Diepholz), Hamme (Osterholz-Schambeck) und Elsfleth ein Stelldichein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.