• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Lan-Party: Vorm Bildschirm wie eine große Familie

31.03.2015

Brake „Ich streife durch das ganze Land. Ich suche weit und breit, das Pokémon – um zu verstehen, was ihm diese Macht verleiht“, singen die Besucher der „Genial verpLANt #18“ am Sonnabend in der Großsporthalle. Im Rahmenprogramm stand das Raten von Titelmelodien an, und beim Lied für die Zeichentrick-Serie „Pokémon“ stimmten alle mit ein.

Die Großsporthalle stand am Wochenende wieder einmal ganz im Zeichen des „eSports“. Zum inzwischen 18. Mal hatte der Verein „Genial verpLANt“ zur LAN-Party eingeladen. Und fast 200 Zocker waren dieser Einladung gefolgt. In verschiedenen Turnieren, unter anderem in den Spielen „Fifa“, „League of Legends“ oder „Counter Strike: Global Offensive“, traten die Spieler verschiedener „Clans“ gegeneinander an.

Aber auch außerhalb der Turniere, bei denen es Preise verschiedener Sponsoren aus dem Computerspiele-Bereich zu gewinnen gab, wurde das ganze Wochenende lang fröhlich gegeneinander gezockt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer aber denkt, dass die 185 Teilnehmer das ganze Wochenende nur vor dem Rechner hockten, der irrt. Viele der Teilnehmer sind mittlerweile Stammgäste, so dass die LAN fast so etwas wie ein „Familientreffen“ ist.

Überall sitzen Gruppen zusammen und unterhalten sich. Getreu dem diesjährigen „Beachparty“-Motto ist die Halle mit Strand-Accessoires dekoriert, und abends werden an der Cocktail-Bar die passenden Getränke serviert. Die Mischung aus LAN-Party und gemütlichem Beisammensein ist es, was die Veranstaltung bei den Teilnehmern so beliebt macht.

Das Rahmenprogramm moderierten diesmal Dennis Böning und Martin Kositz – im „Baywatch“-Outfit. In verschiedenen Spielen wie dem Titelmelodien-Raten oder beim „Faceketball“ konnten Teilnehmer gegeneinander antreten und kleine Preise gewinnen. Neu in diesem Jahr war die anschließende Übertragung der großen Turniere mit Kommentatoren. Wie bei Fußballspielen wurden die Turnierspiele von Experten aus den eigenen Reihen kommentiert.

Neben den „alten Hasen“, die aus dem gesamten norddeutschen Raum und darüber hinaus immer wieder nach Brake reisen, gibt es jedes Jahr auch neue Teilnehmer. Dazu gehörte diesmal zum Beispiel Alisa Diedrich aus Tostedt. Die 19-Jährige zählt sich selbst zwar eher zu den Gelegenheitsspielern, hat sich aber von ihren Freunden Norman und Pascal zu der Fahrt nach Brake überreden lassen – und es nicht bereut. „Die Stimmung ist super, und wir haben jede Menge Spaß“, erzählt Alisa Diedrich. Auch für das Orga-Team hat sie nur lobende Worte übrig.

Für ein Highlight sorgt Christian Willms (19). Der Oldenburger hat eine „Oculus Rift“ dabei. Dabei handelt es sich um eine geschlossene Brille, die man als Bildschirm-Ersatz benutzen kann. Die Bewegungssensoren in der Brille sorgen dafür, dass man die Sichtbewegung im Spiel durch Kopfbewegung steuern kann. Willms ließ andere Gäste die Brille, die zum Beispiel gut für Flugsimulatoren geeignet ist, gerne ausprobieren.

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.