• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Theater: Mordgelüste in der Klopapierfabrik

04.10.2017

Waddens „Stirb schneller, Liebling“ – das fordern an diesem Sonnabend 7. Oktober, ab 19.30 Uhr im Saal der Gaststätte Butjenter die hochdeutschen Darsteller der Theatergruppe Waddens. Nach der Premiere der gleichnamigen neuen Kriminalkomödie wollen die Waddenser beim Ball mit Musik und Tanz mit ihren Gästen feiern. Eintrittskarten sind im Butjenter (Telefon 04733/1634) erhältlich.

In dem Stück geht es um Kurt Kniesebeck (Stephan Brockhoff). Er ist ein erfolgreicher Unternehmer. In der Ehe mit seiner Frau Paula (Susanne Hübler) ist er dafür umso unglücklicher. Paula ihrerseits ist wenig angetan von Kurts Leidenschaft für Fußball und noch weniger von seiner Liaison mit seiner Sekretärin Susanne (Emilia Naujock).

Paulas Leidenschaft sind Pferde. Gerne würde sie Kurts Klopapierfabrik verkaufen und mit dem Geld ein Gestüt erwerben. Doch davon will Kurt nichts wissen – der Ehekrieg ist programmiert. Und auch Kurts Schwester Caroline (Kristin Warns), die sich nur für Männer interessiert, trägt nicht unbedingt zur Verbesserung der Situation bei.

Schließlich fassen die beiden Ehepartner unabhängig voneinander den Entschluss, einen Killer zu engagieren, der den jeweils anderen um die Ecke bringen soll.

Nach der Premiere diesen Sonnabend gibt es zwei weitere Abendvorstellungen, nämlich am 13. und 20. Oktober, bei denen die Besucher im Vorfeld an einem Buffetessen teilnehmen können. Nachmittagsvorstellungen sind für den 15. und 22. Oktober geplant – auf Wunsch mit Kaffee und Kuchen vorweg. Nähere Infos und Reservierungen im Butjenter.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.