• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Industriedenkmal: Wahrzeichen lockt an die Weser

26.03.2018

Warfleth Gleich zwei gute Gründe zum Feiern hat der Verein Schwarzer Leuchtturm Warfleth in diesem Jahr: Das Industriedenkmal am Warflether Sand wird 120 Jahre alt und der Verein, der sich um dessen Erhalt und die Pflege des Leuchtturmpads kümmert, feiert sein 30-jähriges Bestehen.

Im Gasthaus Bischoff trafen sich die Mitglieder am Freitagabend zu ihrer Jahreshauptversammlung. Doch bevor von den zahlreich erschienen Leuchtturmfreunden jede Menge Ideen gesammelt wurden, wie das Ereignis gebührend gefeiert werden kann, blickte der Vorsitzende Günter Flegel erst einmal auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Im Mai präsentierte sich der Verein beim Jubiläum des Lemwerderaner Yachtclubs und konnte so einige neue Mitstreiter gewinnen. Für den alljährlichen Ferienspaß, bei dem seit vielen Jahren mit Unterstützung der Warflether Feuerwehr der Leuchtturm erklommen werden kann, war das Interesse des Berner Nachwuchses sogar so groß, dass es eine Warteliste gab. Viel Spaß machte die Sommertour, bei der die Mitglieder im letzten Jahr per Kremser die Thülsfelder Talsperre umrundeten. Aber natürlich gehörten auch wieder diverse Arbeitsdienste, in denen Leuchtturm und Leuchtturmpad in Ordnung gehalten wurden, zum Vereinsjahr. Nachdem bei der Versammlung noch zwei neue Leuchtturmfreunde ihr Anmeldeformular unterschrieben, zählt der Verein aktuell 153 Mitglieder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Österlich geschmückt lockt der Leuchtturmpad ab sofort wieder an die Weser. Am Samstag, 7. April, werden sich die Mitglieder am Berner Umwelttag beteiligen und neben dem Müllsammeln wieder die Bänke an der Weser aufstellen. Der Ferienspaß findet am 28. Juli statt.

Die runden Geburtstage werden – so wie das Jubiläum vor fünf Jahren – am 5. August direkt an der Weser gefeiert. Im Festzelt beginnen die Feierlichkeiten mit einem Feldgottesdienst. Dabei besteht die Möglichkeit, sich von Pastor Ingmar Hammann mit echtem Weserwasser taufen zu lassen. Und mit Gegrilltem, Kaffee, Kuchen oder einer Tombola geht es anschließend weiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.