• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Durchatmen und einfach glücklich sein

06.02.2019

Warfleth Schuberts „Winterreise“ und Schönbergs „Buch der hängenden Gärten“ gibt es am Sonntag, 10. Februar, in der Deichkirche Warfleth, Deichstraße 120, in einem einzigen Konzert zu hören. Beginn ist um 17 Uhr. Es singt Eva Resch, Sopran, am Flügel begleitet von Eric Schneider, Professor in Berlin.

„Das wird ein Konzert zum Luftanhalten, Durchatmen und Glücklichsein“, prophezeit „Berne bringt“-Organisator Reinhard Rakow. Und das nicht nur wegen Franz Schuberts Winterreise, die allein den Besuch lohne. In der Tat zähle Arnold Schönbergs Liederzyklus auf Gedichte von Stefan George für Fachleute neben der „Winterreise“ und der „Schönen Müllerin“ mit zu den meisterlichsten Vertretern dieser Kunstgattung.

Auch die den Liederabend abrundenden kürzeren Stücke haben es in sich. Während es bei Schönberg und George inhaltlich um eine verbotene Liebe geht, die scheitern muss, sind Viktor Ullmanns Lieder auf Liebesgedichte von Ricarda Huch von Zartheit und Poesie erfüllt. „Einfach nur wunderschön“, so Rakow, seien Franz Schrekers „Zwei lyrische Gesänge“. Schreker, der zu seiner Zeit angesagter als Richard Strauss war, wurde gerühmt für die Empfindsamkeit und Sinnlichkeit seiner Kompositionen. In den „Gesängen“ wendet er sie auf Gedichte des amerikanischen Menschheitsfreundes Walt Whitman an. Später vertonte er die Gedichte auch für Orchester, unter dem Namen „Vom ewigen Leben“ war die Uraufführung ein Riesenerfolg.

Ein besonderer Umstand setzt dem Konzert (eine Pause, rund zwei Stunden Musik) die Krone auf: Das Warflether Publikum erlebt gleich zwei CD-Voraufführungen. Im Mai veröffentlichen Eva Resch und Eric Schneider ihre erste gemeinsame CD mit den Liedern von Schönberg, Schreker, Ullmann. Weil die Zusammenarbeit dabei so gut funktionierte und weil die Proben zur (ersten gemeinsamen) „Winterreise“ so überzeugend waren, folgt demnächst als zweite gemeinsame CD von Resch und Schneider – Schuberts Winterreise!

Der Eintritt kostet 25 Euro. Karten (Platzvergabe nach Bestelleingang) gibt es unter Telefon 04406/920046 oder per E-Mail: berne-bringt@t-online.de. Schüler, Studenten, Auszubildende, Erwerbslose, Geburtstagskinder haben freien Eintritt. Zusätzlicher Sozialtarif für Einkommensschwache. Für Anwohner gilt die „Warfleth-Karte“.


     www.reinhardrakow.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.