• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Was regionale Unternehmen alles bieten

27.07.2013

Ovelgönne Zum traditionellen Pferdemarkt im Burgdorf Ovelgönne gehört die Gewerbeschau. Sie findet in diesem Jahr vom 31. August bis zum 2. September in der Reithalle und auf dem Reithallengelände statt. „Die Ausstellung spricht sowohl das Kleingewerbe als auch den Mittelstand an. Handels-, Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe zeigen hier ihr Können und ihre Leistungsfähigkeit“, sagt Reinhard Krause vom Bürgerverein Ovelgönne, der gemeinsam mit seinem eingespielten Team für die Organisation der Gewerbeschau zuständig ist.

Bei dieser Präsentation der heimischen Wirtschaft legen laut Krause die Organisatoren stets Wert darauf, dass sich nicht nur Aussteller aus der Gemeinde beteiligen, sondern auch aus der näheren (oder weiteren) Umgebung.

Die Planungen für die Ausstellung laufen bereits auf Hochtouren, die meisten Plätze sind vergeben. Aber für Kurzentschlossene stünden noch ein paar Flächen zur Verfügung, sagt Krause. Wer Interesse hat, sollte sich umgehend bei ihm melden unter Telefon   04401/ 82131.

Die Ausstellung in der Reithalle und im Außenbereich sei alljährlich ein Anziehungspunkt für zahlreiche interessierte Besucher, weil diese die persönliche Ansprache durch die Aussteller besonders schätzen, weiß Krause.

Rund um die Präsentationen sorgen die Organisatoren auch für Unterhaltung. So wird es am Sonntag, 1. September, eine Aufführung eines Marionettentheaters geben, außerdem den Auftritt einer Country-Band.

Torsten Wewer
Elsfleth
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2322

Weitere Nachrichten:

Reithalle | Bürgerverein Ovelgönne

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.