• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Wasserturm-Kleingärtner in Festlaune

19.07.2010

NORDENHAM Der liebevoll dekorierte Hauptweg führte die Besucher zum Festplatz der Kleingartenanlage am Wasserturm. Dort haben die Gartenfreunde am Sonnabend das 60-jährige Bestehen ihres Vereins gefeiert. Zwar setzte genau zum Auftakt der Veranstaltung der Regen ein, aber dadurch ließen sich die Wasserturm-Kleingärtner nicht die Laune verderben.

Treue Mitglieder

Im Festzelt vor dem Vereinsheim begrüßte Vorsitzender Joachim Birkner die Gäste. In seiner Ansprache schilderte er die Anfänge des Vereins, der im Dezember 1950 gegründet worden war. Namentlich hob er einige treue Vereinsmitglieder hervor. Dazu gehörten Helga Jakobs, die nunmehr seit 49 Jahren als Gärtnerin in der Anlage aktiv ist, Günther Kiehn, der seit 54 Jahren dem Verein angehört, und Gerold Büsing, der seit 55 Jahren Mitglied ist. Übertroffen werden die drei noch von Willi Conje. Der Wasserturm-Senior kann 59 Mitgliedsjahre vorweisen. Als ältester noch aktiver Gartenbesitzer hatte er bei der Jubiläumsfeier die Ehre, die mit einer großen 60 verzierte Festtorte anschneiden zu dürfen.

Zwischenzeitlich sorgten die Ruhwarder Saitenhiebe mit Liedern wie „Nova Scotia“ oder ein „Sommer in Dublin“ für eine stimmungsvolle Begleitung. Die Musiker spielten sich mit Gitarre, Geige und Blockflöte in die Herzen des Publikums.

Hüpfburg für die Kinder

Für die Kinder hatte das Technische Hilfswerk eine Hüpfburg aufgebaut, die auch stark in Anspruch genommen wurde. Die Erwachsenen vergnügten sich unterdessen beim Luftkegeln oder machten bei einem Bilderrätsel mit. Dabei mussten die Besucher des Sommerfestes auf dem Schipperweg, Meisenweg, Gartenweg und dem Hauptweg nach Bildern suchen, um in den Genuss eines Preises zu kommen.

Am Abend setzten die Wasserturm-Gärtner und ihre Gäste den Veranstaltungsreigen mit einem zünftigen Grillfest fort. Ein besonderes Dankeschön richtete der Vereinsvorstand an die Mitglieder des Festausschusses. Helga Jakobs, Brigitte Wolf, Margot Günther, Renate Kollmann und Traute Haupt hatten sich für das Lob für die Ausrichtung des gelungenen Sommerfestes auch redlich verdient.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.