• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

„Wenn die Landjugend feiert, dann richtig“

16.11.2010

NEUENKOOP 60 Jahre Landjugend Neuenkoop: das muss gefeiert werden. Bis auf den letzten Platz besetzt war deswegen auch Grummers Diele.

Die Vorsitzenden Silvia Voigt und Ralf Ahrens eröffneten die Veranstaltung. Die Landjugend veranstaltete zum ersten Mal einen Jubiläumsball. Die Mitglieder hatten sich entschieden, mit vielen verschiedenen Generationen gemeinsam zu feiern, erklärte Silvia Voigt. „Spaßrallyes sind schließlich nichts mehr für die älteren Generationen“, fügte sie lachend hinzu.

Das Programm war ebenso bunt gemischt wie das Publikum. Den Auftakt machte Hermann Reents mit einer umfassenden, mit vielen Anekdoten gespickten, plattdeutschen Chronik von 1960 bis 1980. Beispielsweise erinnerte er sich dabei an den Besuch von Dichterin und Literaturpreisträgerin Alma Rogge bei der damaligen Landjugend in den Sechzigerjahren oder an die „lustigen Erlebnisse“ mit Lehrern und Pastoren. Änne Nielsen lockerte den Vortrag musikalisch auf ihrem Akkordeon auf, dabei wurde kräftig mitgeklatscht.

Danach überreichten die vielen Gäste der umliegenden Vereine, Dorfgemeinschaften und Feuerwehren Glückwünsche und Geschenke den beiden Vorsitzenden. Bürgermeister Franz Bittner gratulierte als Erster. Im Namen der Gemeinde Berne übergab er einen Präsentkorb und Scheck. Auch die Gründungsmitglieder Dietrich Wefer und Menno Langhoop spendierten einen Scheck und freuten sich über den Fortbestand des von ihnen am 5. Dezember 1960 gegründeten Vereins.

Für sie war es eine gute Gelegenheit einmal wieder mit den vielen alten Bekannten zu feiern und in Erinnerungen zu schwelgen. Nach zwei Gläsern Sekt, die für noch mehr Stimmung sorgten, wurde dann endlich die Tanzfläche freigeben.

Wenn die Landjugend feiert, dann richtig – erst im Morgengrauen gingen die letzten Besucher nach Hause.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.