• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Wenn Träume wahr werden

04.06.2005

Die Ballettlehrerin Sarah Ilchmann hat sich ihren Traum erfüllt. In der Bahnhofstraße in Brake hat sie ihre eigene Ballettschule eröffnet. Die neuen Räumlichkeiten im frisch renovierten Haus und ihr Unterrichtsangebot stellte die Inhaberin auf einer Eröffnungsfeier vor. Die Kindergruppen zeigten verschiedene Übungen und führten bereits einige Tänze auf – sehr zur Freude der anwesenden Mamas und Papas. Aber auch die anderen Gäste kamen aus dem Staunen nicht heraus – und einige sogar in Tanzlaune. Ilchmann plant nun regelmäßige Aufführungen, damit ihre Schüler jeweils zeigen können, was sie gelernt haben.

F

Ihr Können unter Beweis gestellt, haben die Jungschützen des Boitwarder Schützenvereins bereits mehrfach. Sie haben sich derweil über die Jungschützentombola gefreut. Hier mussten auf einem Bild elf Widder gefunden werden. Erika Renken, Jörg Meier, Doris Harms, Florian Loschinsky, Anke Schelling, Guido Brocksied, Reinhard Michels, Norbert Zoll und Henk van Heel gewannen bei der Tombola je drei Gutscheine für „Berliner“ (die Leckerei von der Bäckerei Preuß), Anke Büßel gewann einen Gutschein für das Schlemmer-Eck und Christa Jochims einen Gutschein vom Weser-Kiosk. Die Familie Ricklefs gewann ein Präsent vom „Strandkorb“ und Günther Prill „schoss“ den Hauptpreis, einen Gutschein für die „Rosenburg“, ab. Den Erlös aus dieser Tombola haben die Jungschützen derweil auf ihren Ausflug nach Rinteln mitgenommen. Hier haben die 14 Teilnehmer gerudert,

Minigolf gespielt und sind mit der Fahrraddraisine 16 Kilometer geradelt. Auch eine Nachtwanderung gehörte zum Ausflugsprogramm.

F

Bootsbauer sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Das sagte Fulko Thaden bei der Übergabe einer Motorspende von VW Marine im Berufsbildungszentrum Brake. Der Berufsschullehrer bezog seine Äußerung auf das sich wandelnde Berufsbild. Zur breit angelegten Ausbildung gehöre heutzutage weit mehr als der Rumpfbau. Die heutigen Bootsbauer lernten, „das gesamte Fahrzeug ,Boot‘ zu bauen“, berichtete er. Aus diesem Grund freute er sich mit seinem Kollegen Jens Müller und Schulleiter Artur Post über den 4-Zylinder-Bootsdieselmotor (SDI 40-4), den Thomas Fries im Namen von VW Marine am Donnerstag übergab. Der Motor, teilte Brigitte Böse von der Kreishandwerkerschaft Wesermarsch mit, werde in das Experimentalboot eingebaut, das im BBZ als Teil der Ausbildung gefertigt worden ist. An der Spendenübergabe nahmen mehrere Schüler als künftige (Be-)Nutzer teil, außerdem Dirk Deters von der gleichnamigen

Yacht- und Bootswerft in Ganspe sowie Klaus Neumann vom Deutschen Boots- und Schiffbauerverband in Hamburg und natürlich Walter Iken, Obermeister der Boots- und Schiffbauer-Innung für das Land Oldenburg. Die guten Kontakte zum spendenden Konzern sind übrigens leicht erklärt: Thomas Fries war einst selbst Schüler am BBZ. Was seiner Karriere offensichtlich nicht geschadet hat.

{ID}

7558698

{NAME}

SCHNACK_WEW/5-A

{LEVEL NAME}

NWZ/BRAKE/.3

{TITLE}

{Überschrift}

Wenn Träume

wahr werden

{ID}

7558698

{NAME}

SCHNACK_WEW/5-A

{LEVEL NAME}

NWZ/BRAKE/.3

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafici/1/9/3//Wewer_KLoeNSCHNACK.eps

{ID}

7558698

{NAME}

SCHNACK_WEW/5-A

{LEVEL NAME}

NWZ/BRAKE/.3

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafici/1/9/3//Kolumne_F_5s.eps

{ID}

7558698

{NAME}

SCHNACK_WEW/5-A

{LEVEL NAME}

NWZ/BRAKE/.3

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.