• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Wieder viel los an der Kaje

25.01.2017

Brake Die Besucherzahlen bei der letztjährigen Sommerlounge an der Braker Kaje waren nach den Worten von Tina Wulf sehr erfreulich: Zu den vier Veranstaltungen kamen rund 850 Besucher. „Wir müssen schauen, wie es nun weitergeht“, sagte Tina Wulf, Geschäftsleiterin des Vereins Brake Tourismus und Marketing, gegenüber der NWZ .

Geplant ist jedenfalls für August und September, vier Gruppen einen Auftritt zu ermöglichen. Dienstags ab 18 Uhr könnten die Musiker an der Kaje in die Tasten und Saiten hauen. „Uns fehlt jedoch noch ein Sponsor für die Technik“, schränkte Tina Wulf ein. Benötigt würde ein Betrag im unteren vierstelligen Bereich, um die Sommerlounge stattfinden zu lassen. Musiker habe der Brakeverein daher noch nicht angesprochen.

Wie die Braker Kaje stärker durch Veranstaltungen belebt werden kann, hat sich im vergangenen Jahr gezeigt. So kamen das Riverside Festival, organisiert von Mighty Events, und das erste Faire Frühstück sehr gut an bei den Besuchern. In diesem Jahr wird das Festival über drei Tage von Freitag bis Sonntag, vom 7. bis zum 9. Juli, stattfinden. Ein Termin für das Faire Frühstück steht noch nicht fest.

Angebote von März bis Oktober

Hafenrundfahrten mit dem Bus bietet der Brakeverein am 4. März, 18. Juni und 11. November an.

Kirchenführungen in Hammelwarden finden statt am 20. Mai, 22. Juli und 16. September.

Kirchenführungen in Golzwarden werden am 22. April, 17. Juni und 14. Oktober angeboten.

Den Nachwächter kann man am 21. April, 25. August und 20. Oktober auf seinem Rundgang durch Brake begleiten.

Stadtrundgänge finden statt am 14. Mai, 25. Juni, 23. Juli und 17. September.

Flohmärkte locken am 30. April und 8. Oktober in die Kreisstadt.

Eine feste Größe im Veranstaltungskalender ist das Braker Stadtfest unter der Regie von Schausteller Helmut Mondorf. Das Programm des Festes „Brake feiert“ soll alle Altersgruppen ansprechen. An drei Tagen – vom 9. bis zum 11. Juni – steht die Braker Innenstadt ganz im Zeichen der Kirmes.

Wie Tina Wulf weiter sagte, wird in diesem Jahr die Fahrradtour „Rund Sache“ zum dritten Mal stattfinden. Start ist am 16. Juli in Brake. Die Tour führt nach Ovelgönne und danach auch wieder zurück. „Das ist ein Novum. Zuvor hatten wir einen Shuttledienst zurück zum Startpunkt angeboten“, so Tina Wulf. Insgesamt neun Touren werden an Sonntagen angeboten, Start ist jeweils um 11 Uhr.

Zum Braker Binnenhafenfest am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. August, können sich die Besucher wieder auf eine maritime Meile am Binnenhafen freuen. Ein Höhepunkt ist sicherlich wieder die Kutterpull-Regatta. Hafenrundfahrten sind weitere Angebote beim Binnenhafenfest.

Es gibt in diesem Jahr vier verkaufsoffene Sonntage, die diesmal von 12 bis 17 Uhr, statt wie bislang üblich von 13 bis 18 Uhr, stattfinden. Am 29. Januar lautet das Motto „Alles muss raus“, am 7. Mai steht die Innenstadt im Zeichen des „Maizaubers“. Eine „Maritime Meile“ wird es am 6. August zum Braker Binnenhafenfest geben. „Lichterzauber“ lautet das Motto beim verkaufsoffenen Sonntag am 29. Oktober.

Und dann ist es auch schon bald wieder Zeit für das letzte große Fest im Jahr. Der 14. Braker Schneeflöckchenmarkt vom 14. bis 17. Dezember soll mit festlich geschmückten Buden in den Museumsgarten des Schifffahrtsmuseums locken.

 Zu erreichen ist der Brakeverein unter der Telefonnummer 04401/19433.


Weitere Informationen unter   www.brake-touristinfo.de 
Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.