• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Maifeiern: Wo Tradition auch Spaß macht

02.05.2016

Abbehausen /Blexen Regen, Regen, Regen. Der Wetterbericht hatte Schlimmes angedroht. Doch Petrus verblüffte alle und schenkte den Maibaum-Umzüglern in Abbehausen und Blexen einen strahlend blauen Himmel.

Pünktlich um 18 Uhr rollten die zwölf „Träger“ des Abbehauser Klootschießer- und Boßelvereins den festlich geschmücktes Mast vom Parkplatz vor der Halle am Ahnering, begleitet von den Aktiven des Vereins und ihren Fahnenträgern, den Kindern der Jugendfeuerwehr, den TSV-Korbballfrauen, einer Abordnung des Ellwürder Bürgervereins und dem Spielmannszug TV Loxstedt.

Die Feuerwehr sicherte den Traditionszug. Die Route allerdings musste kurzfristig geändert werden, da der Ahnering der Kanalarbeiten wegen gesperrt ist. Der Weg führte deshalb direkt über Butjadinger Straße, Infelder Weg, Am Butjenter und Sarver Straße. Vor dem Landhotel Butjadinger Tor hievten die Friesensportler ihren Maibaum gegen 19.30 Uhr in die Höhe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend luden sie zum Tanz in den Mai auf die Tenne ein.

Auch in Blexen halten die Friesensportler des Klootschießervereins gemeinsam mit dem Turnerbund an der alten Tradition des Maibaumsetzens fest. Es war diesmal das 65. Fest in Folge. Hier formierte sich der Zug kurz vor 19 Uhr an der Alten Schanze. Mit dabei die Sportler des BTB, Abordnungen anderer Blexer Vereine, die Kinder der Jugendfeuerwehr, der Spielmannszug Concordia Schwei und – mit einem eigenen Wagen – die Dorfgemeinschaft Volkers.

Als Maikönigspaar saßen Niklas Perkin und Mona Barth in der vom Trecker gezogenen Kutsche, hatten eine große Kumme mit Karamellen zwischen sich und sorgten bei der Tour durchs Dorf immer wieder für einen kräftigen Bonbonregen.

Anders als in Abbehausen wird der Baum in Blexen noch richtig getragen. 14 kräftige Männer schulterten ihn und trugen ihn durch die Lange Straße, die Lesumstraße, entlang der Achternstraße und der Fährstraße. Mehrfach wurde zwischendurch gestoppt, um etwas verschnaufen zu können und mit ‘nem lüttjen Korn anzustoßen.

Vor der Gaststätte Zur Alten Eiche warteten schon etwas ungeduldig viele Neugierige. Obwohl, an den Bierständen und den Bratwurstbuden war ihnen die Zeit sicherlich nicht lang geworden. Allerdings mussten sie sich auch jetzt noch etwas gedulden, denn der Schmuck der Bäume bekam noch den letzten Schliff, die Kronen mussten befestigt und die bunten Krepp-Blumen eingeflochten werden.

Dann endlich zogen die Aktiven das Traditionsholz mit Stahlseil und Winde in die Senkrechte. Applaus war ihr Lohn.

Während ein gemütliches Beisammensein das Blexer Maifest abschloss, war in Abbehausen am Sonnabend noch längst nicht Schluss: Tags drauf lud der Klootschießer- und Boßelverein zu seinen lustigen Maispielen mit zahlreichen ebenso kreativ-originellen wie auch sportlichen Herausforderungen ein. In diesem Jahr ging’s auf die Zuckerrutsche und den Hindernisparcours, die Spieler griffen zur Wasserpistole und stapelten Klötze. Insgesamt vier Viererteams traten gegeneinander an und bewiesen viel Geschicklichkeit.

Zum Programm der Maispiele gehörte natürlich auch diesmal ein Frühschoppen mit Erbsensuppenessen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.