• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

AUSSTELLUNG: Ziegensittich beeindruckt die Preisrichter

29.09.2008

FRIEDRICH-AUGUST-HüTTE Wohin die Besucher auch immer ihre Augen richteten, sie sahen prächtige Vögel. In der Kleintierhalle in Friedrich-August-Hütte hatte am Wochenende der Verein der Vogelliebhaber Nordenham und Umgebung das Kommando.

Die 24 aktiven Vereinsmitglieder präsentierten am Sonnabend und Sonntag insgesamt 170 Vögel. Und nicht nur die gefiederten Freunde zeigten sich von ihrer besten Seite. Für ihre Ausstellung hatten die Teilnehmer die Volieren und Tischkäfige kunstvoll ausgeschmückt.

Fünf Preisrichter vom Verein der Vogelliebhaber aus Ganderkesee hatten am Freitagabend die Tiere beurteilt. Es gab fünf Kategorien: Papageien, Großsittiche, Wellensittiche, Kanarien und Exoten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem Bürgermeister Hans Francksen sein Grußwort an die Teilnehmer der Ausstellung und an die Gäste gerichtet hatte, kam es zur mit Spannung erwarteten Siegerehrung. Bei der Jugend gewann Leon Gloystein vor Laura Richter, Christian Lerch, Kimberly Lerch und Anna-Lena Gloystein. Bei den Papageien sahnte Siegfried Kranz ab. Er belegte mit seinen Tieren die Plätze 1, 2 und 4. Tobias Meyer kam auf Platz 3.

Bei den Kanarien holte sich Hunar Khurshid den Sieg vor Patrick Birkner und Hans-Peter Rust. Die Plätze 1 und 3 für die schönsten Wellensittiche belegte Siegfried Richter, auf Platz 2 kam Hunar Khurshid. Bei den Exoten (Spitzschnäbel) war Siegfried Kranz besonders erfolgreich. Er belegte die Plätze 1 bis 3. Bei den Großsittichen siegte Siegfried Richter mit seinen Tieren vor Jürgen Meyer, Emil Kloppenburg, Heinz Hahnel, Hunar Khurshid und Siegfried Kranz.

Zum besten Vogel der Schau kürten die Preisrichter einen Ziegensittich von Siegfried Richter. Siegfried Kranz wurde für die beste Gesamtleistung ausgezeichnet.

Insgesamt erlebten die Besucher eine gelungene Schau. Einen kleinen Schatten auf die Ausstellung warf jedoch die Sorge um das Vereinsheim. Wie die NWZ berichtete, will die Stadt auf dem Gelände, auf dem es steht, Industriebetriebe ansiedeln. Deshalb müssen sich die Kleintierzüchter eine neue Bleibe suchen. Nach den Worten des Vorsitzenden der Vogelliebhaber, Siegfried Richter, muss der Verein die Halle wohl bis spätestens 2011 räumen. „Es gibt in Nordenham aber keine Alternative in dieser Größe“, sagte Richter. „Wir befinden uns wegen der Angelegenheit in Verhandlungen mit der Stadt.“ Die Halle sei 1978 durch die Mitglieder aus acht Vereinen, die sich damals zusammengeschlossen hatten, erbaut und teilweise auch finanziert worden.

Der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Hans Francksen, zeigte sich in seiner Begrüßungsrede beeindruckt von der liebevoll zusammengestellten Präsentation, die gerade auch für Kinder von großer Bedeutung sei. Zum Thema Ausstellungshalle sagte der Bürgermeister, dass Ansiedlungsflächen wichtig seien, um die industrielle Entwicklung zu fördern und Arbeitsplätze zu schaffen. Dass das Gelände an der Flagbalger Straße Industrieerweiterungsfläche ist, sei immer bekannt gewesen.

„Im Rathaus ist man sich aber darüber einig, dass wir hier eintreten, um eine Ersatzlösung, einen interessanten Standort, zu finden, obwohl es der Stadt nicht gut geht", sagte Hans Francksen weiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.