• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 40 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Jahnhalle: Zum Auftakt gibt’s Lieder einer Ikone

18.08.2016

Nordenham Für alle Jahnhallen-Freunde hat die kulturelle Fastenzeit bald ein Ende. Am Sonnabend, 27. August, beendet das Nordenhamer Kulturzentrum die Sommerpause mit einem Konzert der Gruppe The Cashmen.

Die Band aus Bremerhaven hat sich dem musikalischen Nachlass von Johnny Cash angenommen. Sie will die Country-Ikone aber nicht kopieren. Stattdessen schafft sie durch die Verbindung mit einem maritimen Hafensound etwas ganz Besonderes. Die Seele und die Magie der Cash-Werke bleiben respektvoll erhalten. Zur Band gehört auch der Nordenhamer Paul Baumann am Schlagzeug. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Weiter geht’s im Programm am Freitag und Sonnabend, 2. und 3. September, jeweils ab 20 Uhr, mit zwei Konzerten der Nordenhamer Familienband Jasch. Die Gruppe bereitet ein abwechslungsreiches Programm vor. Das Publikum kann sich unter anderem auf Songs von den Dixie Chicks, Mumford & Sons und Katzenjammer freuen. Darüber hinaus gibt es zum Beispiel „Am Fenster“ von City und „Ex’s and Oh’s“ von Elle King zu hören. Kleine Geschichten, Anekdoten und irische Weisheiten sollen den Abend bereichern. Und natürlich wird der Nordenham-Song, mit dem die Band vor zwei Jahren den Nordenhamer Song-Contest gewonnen hatte, nicht fehlen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Band gehören Lisa Schlesies-Janssen (Gesang), die Schwester Marie (Gesang, Geige, Gitarre, Bass, Ukulele, Mandoline), die Mutter Margret (Bass, Flöten, Mundharmonika, Gesang), Vater Lothar (Gitarre, Banjo, Gesang) und die beiden Freunde der Familie Dustin Böning (Schlagzeug) und Dennis Tosun (Piano, Bass).

Schließlich gastiert mit Jürgen Becker am Freitag, 16. September, ebenfalls ab 20 Uhr ein Schwergewicht des deutschen Kabaretts im Kulturzentrum. „Volksbegehren“ heißt sein Programm. Der Kabarettist bittet zum Blick durchs Schlüsselloch der deutschen Schlafzimmer. Seine Kulturgeschichte der Fortpflanzung ist ein Liebesspiel mit Worten.

Karten für die Veranstaltungen in der Jahnhalle gibt es im Vorverkauf in der NMT-Geschäftsstelle (Telefon  93640) am Marktplatz.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.