• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Zum Frühstück gibt‘s Rührei, Fingerfood und Blues

20.08.2013

Seefeld Das Wetter hatte den Organisatoren einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Blues-Pianist Christian Rannenberg spielte beim neuerlichen Jazz-Frühstück zwar wie geplant im Mühlen-Café, doch auch das Publikum musste sich dort noch einen Platz erobern.

Es wurde also eng, und die Blues-Fans rutschten einfach dichter zusammen. Bei schönem Wetter wäre die Situation etwas entspannter gewesen, denn alle Beteiligten hätten sich auf der Außenterrasse bequem ausbreiten können. So aber wurde es ein intimes und familiäres Konzert des Ausnahme-Musikers Christian Rannenberg.

Tischgespräch und Musik

Er ließ sich nicht irritieren und spielte auch, während die Gäste zum zweiten und dritten Mal zum Brunch-Buffet gingen und sich selbstverständlich bei ihren Tischgesprächen nicht zurückhielten. Rührei, Fingerfood, Dips, Käse, Blaubeer-Nachtisch und einiges mehr warteten hier auf die Besucher, und sie ließen es sich gerne schmecken. Als dann alle den ersten Hunger gestillte hatten und Rannenberg die ersten fluffigen Frühstückslieder auf dem Klavier absolviert hatte, bekam er wesentlich mehr wohl verdiente Aufmerksamkeit.

Rauchige Stimme

Manchmal begleitete er sein virtuoses Spiel mit seiner rauchigen Kneipenstimme, und eine wohlige Wärme durchströmte das Café. Mehrere Sets stimmte der aus Osnabrück stammende und jetzt in Berlin lebende Profimusiker an und erntete für seine kreativen Interpretationen und sein unschlagbar authentisches Spiel viel Applaus und anerkennende Beifallsbekundungen.

Rannenberg bildete den gelungenen Abschluss der alljährlichen Veranstaltungsreihe Jazz-Frühstück, die nächstes Jahr fortgesetzt wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.