• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Zwiesel-Freunde bestätigen Vorstand

09.02.2015

Brake Bei den Vorstandswahlen des Freundeskreises Zwiesel, die am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zur Rosenburg“ im Mittelpunkt standen, gab es keine Überraschung. Sämtliche Amtsinhaber wurden einstimmig wieder gewählt. Vorsitzender Uwe Seyberth, die stellvertretende Vorsitzende Ingrid Hayen, Kassenwart Uwe Gries, Schriftwart Günter Kuschnik und die Beisitzerin Petra Tröger werden auch in den kommenden zwei Jahren die Geschicke des Vereins lenken.

Voller Freude informierte der Vorsitzende die Mitglieder darüber, dass im vergangenen Jahr 16 neue Mitglieder hatten aufgenommen werden können. Somit besteht der Freundeskreis Zwiesel jetzt aus 124 Mitgliedern.

Auf der Eisstockbahn, die der Verein an der Bahnhofstraße betreibt, begrüßten die Zwieselfreunde im vergangenen Jahr fast 1000 Gäste. „Auch für dieses Jahr liegen schon zahlreiche Anmeldungen vor“, sagte Uwe Seyberth. Der bayerische Sport findet offensichtlich auch an der Weser immer mehr Liebhaber.

Beim Freundeskreis gab es noch zahlreiche andere Aktionen, die gut angenommen wurden. Dazu gehörte eine Kohltour mit Bollerwagen „Heinzi“ ebenso wie die Teilnahme am Grenzlandfest und am Festumzug in Zwiesel. An dem vom Freundeskreis organisierten Eisstockturnier beteiligten sich die Zwiesel-Freunde selbst mit einer Damen- und einer Herrenmannschaft. Die Damen holten den Sieg, die Herren sicherten sich den vierter Platz.

Auch im vergangenen Jahr ging es wieder mit einem voll besetzten Bus in die Partnerstadt. In Brake konnte dann wenig später eine Abordnung von Mitgliedern des Freundeskreises Brake begrüßt werden. Für ihre bayerischen Freunde hatten die Braker wieder ein spannendes Programm vorbereitet, zu dem unter anderem ein Besuch des Schiffssimulators an der Jade Hochschule in Elsfleth gehörte. Weitere Termine waren das Oktoberfest und der Schneeflöckchenmarkt im Museumsgarten Brake, an dem sich der Verein wieder mit einem Stand beteiligte.

Seit dem vergangenen Jahr verfügt der Freundeskreis Zwiesel über eine mobile Theke, die Dank der finanziellen Unterstützung von Sponsoren gebaut werden konnte und die auch schon in Zwiesel zum Einsatz kam.

Wichtige Termine für die Mitglieder sind in diesem Jahr die Kohltour am 20. Februar, das 3. Eisstockschießturnier vom 22. bis 26. Juni, der Vereinsausflug nach Wangerooge am 28. Juni, das Oktoberfest am 19. September, ein Bingoabend am 20. November, ein Ausflug zum Weihnachtsmarkt in Hameln am 28. November und der Schneeflöckchenmarkt vom 17. bis zum 20. Dezember.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.