• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: 1. FC Nordenham landet dritten Sieg in Folge

28.11.2016

Nordenham Etappenziel erreicht. Als die Kreisliga-Fußballer des 1. FC Nordenham Anfang November beim Schlusslicht TuS Sillenstede mit 3:4 verloren, hatte Trainer Rainer Hotopp neun Punkte aus den nächsten drei Spielen verlangt. Dieser Forderung kam sein Team nach. Nach den Erfolgen gegen Varel (4:1) und in Obenstrohe (7:0) gewann der FCN am Sonnabend auch sein Heimspiel gegen den STV Wilhelmshaven II mit 3:0 (2:0).

Rund eine halbe Stunde lang verlief die Partie zäh. Erst ein toller Pass von Tobias Schindler durch die Nahtstelle der Wilhelmshavener Deckung brachte Leben in die Bude, denn Rene Schwarze veredelte das Zuspiel mit dem Treffer zum 1:0 (30.).

Doppelpack

Nur sieben Minuten später schlug der linke Mittelfeldspieler erneut zu. Er drückte eine maßgerechte Flanke von Julian Lutz zum 2:0 über die Linie. „Beide Tore waren sehr schön herausgespielt“, lobte Hotopp.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nicht minder sehenswert kam das 3:0 zustande. Ingo Weiß dribbelte sich bis zur Grundlinie durch und spielte wie aus dem Lehrbuch einen Rückpass auf Schindler. Der hatte aus fünf Metern keine Probleme mehr (60.).

Hotopp grollt

Weniger glücklich war Hotopp mit der Ampelkarte für Daniel Herr. „Ich hätte beide Gelben Karten nicht gegeben“, sagte er. In Überzahl kamen die Gäste besser zum Zuge. Andererseits ergaben sich für die Nordenhamer mehr Räume zum Kontern. Tore fielen aber nicht mehr. „Nach dem Debakel in Sillenstede haben wir zurück in die Spur gefunden“, sagte Hotopp.

Tore: 1:0 R. Schwarze (30.), 2:0 R. Schwarze (37.), 3:0 Schindler (60.).

Gelb-Rote Karte: Herr (61., FCN).

FCN: Müller – Lutz, B. Böger (57. Ibrahim), R. Schwarze, Weiß (85. Maas), Herr. S. Ostendorf (71. Tavan), Schindler, Bremer, Hülsmann, M. Schwarze.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.