• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

135 Kinder und Jugendliche kämpfen um Titel

22.05.2014

Südbollenhagen Bemerkenswerte Leistungen haben die Nachwuchsboßler am Wochenende bei den Einzelmeisterschaften des Kreisverbands Stadland gezeigt. 69 Jungen und 66 Mädchen hatten in Südbollenhagen um gute Platzierungen gekämpft.

Die F- und E-Jugendlichen werfen nur mit der kleinen Holzkugel. In diesen beiden Altersklassen qualifizieren sich die sechs Besten für die Landesmeisterschaft. Stark war die Siegerweite der F-Jugendlichen Rieke Cordes aus Mentzhausen mit 606 Metern. Ihr sportliches Talent bewies Jolin Lameyer aus Mentzhausen in der E-Jugend (878 Meter). Sie verteidigte ihren Titel erfolgreich. Über die erste Goldmedaille freuten sich der F-Jugendliche Kajo Heineke aus Moorriem (708 Meter) und der E-Jugendliche Fabian Meyer aus Salzendeich (838 Meter).

Die D-Jugendlichen Gebke Wiemer aus Kreuzmoor (834 Meter/Holz) und Maja Bramstedt aus Kreuzmoor (943 Meter/Gummi) gewannen mit großem Vorsprung. Fast 100 Meter weiter als die Zweitplatzierten warfen die D-Jungen Jarne Lübben aus Kreuzmoor (983 Meter/Holz) und Timon Büthe aus Mooriem (920 Meter/Gummi). In der weiblichen C-Jugend gab es zwei Titelverteidigungen. Mit der Gummi schraubte Marieke Schumacher aus Moorriem die Siegesweite auf 966 Meter hoch. Rang zwei belegte Mieke Wenning aus Delfshausen (937 Meter). Mit der Holz knackten die Sportlerinnen die Tausend-Meter-Marke dreimal. Es siegte Vanessa Heinz aus Moorriem (1063 m) vor ihrer Vereinskollegin Jana Bölts (1013 Meter) und Tomke Bargmann aus Delfshausen (1010 Meter).

Der Vorjahressieger in der D-Jugend, Jonathan Meyer aus Salzendeich, holte in diesem Jahr Gold in der C-Jugend mit der Holz und 1008 Metern. Knapp dahinter reihte sich Rico Wefer aus Mentzhausen (982 Meter) ein. Gerriet Thormählen aus Kreuzmoor knsvkzr mit der Gummikugel und 1033 Metern ebenfalls die Tausend-Meter-Marke. Ihm dicht auf den Fersen waren Kjetil Wenzel aus Mentzhausen (971 Meter) und Nico Bärwinkel aus Salzendeich (947 Meter).

Erneut ganz oben auf dem Siegerpodest stand die B-Jugendliche Elin Wefer aus Mentzhausen, die die Holzkugel 941 Meter weit warf. Mehr als 100 Meter betrug der Vorsprung der Siegerin Pauline Lenz aus Mentzhausen (959 Meter) mit der Gummikugel. Mehr als tausend Meter warfen die Sieger in der männlichen B-Jugend, Eric Klockgether aus Mentzhausen (1012 Meter/Holz) und Lenert Onken aus Moorriem (1047 Meter/Gummi).

Nur drei Werferinnen gingen in der weiblichen A-Jugend an den Start. Mit der Eisenkugel warf niemand. Der Titel mit der Holz ging an Wiebke Dierksen aus Delfshausen (832 Meter). Kreismeisterin mit der Gummi wurde Natalie von Lienen aus Mentzhausen (924 Meter) vor Gebke Wessels aus Augusthausen (821 Meter). Bei der männlichen A-Jugend lagen vier Meldungen vor. Es siegte Eike Janßen aus Moorriem mit 980 Metern vor Fin Joachims aus Moorriem (934 Meter), Jonas Nünnemann aus Mentzhausen (740 Meter) und Tobias Meinardus aus Mentzhausen (624 Meter). Mit der Holz legte Gero Thormählen aus Kreuzmoor 1129 Meter vor. Platz zwei ging an Torben Meyer aus Moorriem (1082 Meter), Rang drei an Kevin Leck (Kreuzmoor, 933 Meter).

Eine Klasse für sich waren die A-Jugendlichen mit der Gummikugel. Christoph Meyer aus Moorriem lieferte erneut eine überragende Leistung ab. Er siegte mit der Topweite von 1393 Metern. Leif Bolles aus Kreuzmoor gewann mit 1286 Metern den Vizetitel. Bronze ging an Jan Kleinschmidt aus Kreuzmoor (1142 Meter). Fin Joachims wurde Vierter (1017 Meter).


     www.klv-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.