• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Grundschule Atens: 150 Schüler legen sich mächtig ins Zeug

25.04.2015

Nordenham Schulleiterin Birgit Menzel staunte nicht schlecht, als ihre Schützlinge auf der 400-Meter-Bahn im Plaatweg-Stadion ihre Runden drehten. Die Jungen und Mädchen der Grundschule Atens legten sich gewaltig ins Zeug. Bei einem Sponsorenlauf ging es am Freitag darum, möglichst viel Geld für eine Anschaffung zu sammeln, die ihre Schule dringend benötigt: eine neue Musikanlage, die bei verschiedenen Feiern oder Theaterstücken eingesetzt wird.

Die 150 Schüler hatten sich im Vorfeld um Sponsoren bemüht. In erster Linie waren es Angehörige: Mütter, Väter, Tanten, Onkel, Omas und Opas. Sie lassen nun für jede Runde, die ein Kind absolviert hat einen zuvor vereinbarten Betrag springen. Und einige der Sponsoren müssen tief in die Taschen greifen. Insgesamt zählte Birgit Menzel 1962 Runden. Das sind umgerechnet 784,8 Kilometer. Oder um es noch bildlicher zu veranschaulichen: eine Strecke von Nordenham bis in den Schwarzwald.

Um die Kinder noch ein wenig anzuspornen, gab es Pokale für die besten Läufer. Die Trophäen hatte der Förderverein spendiert. In der ersten Klasse waren das Corvin Tippe (18 Runden) und Azra Akdogan (17). In der zweiten Klasse schaffte Erik Eilers 24 Runden. Tanisha Taylor brachte es auf 18. Bei den Drittklässlern hatten Simon Fehlauer (24) und Lina Duhm (20) die Nase vorn. Bei den Viertklässlern gab es gleich mehrere Sieger: Bei den Jungen schafften Serhat Atilgan und Kjell Maywald jeweils 28 Runden. Jeweils 22 Runden liefen bei den Mädchen Michelle Erden, Dimitra Rizou und Lorena Nordmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kinder hatten allen Grund, stolz zu sein auf ihre Leistungen. Birgit Menzel lobte den großartigen Einsatz der Schüler. Wie viel Geld bei dem Sponsorenlauf zusammenkam, konnte sie am Freitag noch nicht sagen.

Nachdem sie gelaufen waren, konnten sich die Kinder mit Würstchen, Obst, Gebäck und Getränken stärken. Viele Eltern hatten dafür gespendet. Auch der Förderverein leistete seinen Anteil. Eltern gaben an den Ständen die Lebensmittel aus. So ging ein gelungener Vormittag zu Ende. Und Birgit Menzel staunte am Ende noch einmal: darüber, dass viele Schüler auch nach dem Sponsorenlauf immer noch topfit waren.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/wesermarsch 
Video

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.