• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

47 Teilnehmer sagen das 2:2 des SV Brake voraus

31.03.2010

SV BrakeSV Vorwärts Nordhorn

haben das 2:2 in der Fußball-Bezirksoberliga zwischen dem SV Brake und BW Hollage richtig vorhergesagt: Jürgen Harms, Pauline Lohmann, Irma Pilz (alle aus Berne), Hartmuth Benkel, Peter Büsching-Czerny, Ingrid Cordes, Marion Gries, Marianne Fähnemann, Fritz Fasting, Brigitte Fuhrken, Marlene Herzog, Rita Marek, Heiko Maslak, Kathrin Nowotny, Berit Ruginis, Gracia Saiago, Heiko Schwäke (alle aus Brake), Arne Gerdes (aus Burhave), Judith Schulte (aus Eckwarden), Aline Buttelmann, Margot tom Diek, Inge Klostermann, Margret Neugebauer, Gerd Schulz, Hannelore Schwarz (alle aus Elsfleth), Walter Bär, Günter Bischur, Heike Bühring, Ralf Fenkohl, Brigitte Gulitz, Joachim Klein, Werner Krenzin, Anja Kühl, Grete Lache, Thomas Lefeber, Claus Praß, Lina Renken, Else van de Vlierd (alle aus Nordenham), Marina Bolles, Merle Knutzen, Hilde Küpker, Renate Niepel, Emma Weghorst (alle aus Ovelgönne), Hans Meinen (aus Rodenkirchen), Olaf Fanrow, Liesa Mahnkopf (beide aus Stadland), sowie Helmut Kahle (aus Stollhamm).

Das Los musste wieder einmal entscheiden, denn 47 Mitspieler hatten das 2:2 des Fußball-Bezirksoberligisten SV Brake gegen BW Hollage richtig vorhergesagt. Freuen dürfen sich Brigitte Fuhrken aus Brake, Helmut Kahle aus Stollhamm und Joachim Klein aus Nordenham. Sie werden demnächst zusammen mit der NWZ per Bus zu einem attraktiven Fußball-Bundesligaspiel fahren können.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.