• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

JUBILÄUM: 61 STV-Sportler erringen Sportabzeichen

25.01.2007

SEEFELD SEEFELD/BN - Nicht nur eine Urkunde, sondern auch eine Ehrennadel und einen Blumenstrauß erhielt Hans-Günther Freese während der Sportabzeichen-Verleihung beim Seefelder TV. Er hatte im vergangenen Jahr zum 25. Mal das Deutsche Sportabzeichen in Gold errungen. Neben Hans-Günther Freese hatten 60 STV-Sportler die Leichtathletik- und Schwimmprüfungen erfolgreich abgelegt.

Ihnen überreichten Hans-Joachim Gebauer, Sportabzeichen-Obmann des Kreissportbundes Wesermarsch, und Rolf Gerdes, 2. Vorsitzender des Seefelder TV, die Urkunden. 27 Sportler sind Mitglied von acht Familien, die mit dem Familiensportabzeichen belohnt wurden.

Die Liste der erfolgreichsten Seefelder Sportabzeichen-Absolventen führt weiterhin Hermann König an, der zum 42. Mal des Deutsche Sportabzeichen in Gold errang. Ihm folgen Winfriede Böning (zum 38. Mal), Reiner Böning Böning (33.), Lotti Brüning (28.], Hans-Günter Freese (25.), Anke Eymers (24.), Hilke Freese (21.), Gertrud Gertjegerdes (20.), Egon Ulbrich (19.), Klaus Gertjegerdes (18.), Karl-Heinz Brüning (12.), Insa Helms, Helmut Strowitzki (beide 11.), Thorben Gertjegerdes (10.), Martin Gertjegerdes (8.), Edeltraut Neumann (7.) und Maren Basshusen (5.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das silberne Sportabzeichen erwarben Hauke Freese, Inse Böning (beide 4.) und Rolf Gerdes (3.), das bronzene Sportabzeichen Christoph Griese, Bastian Gerdes und Elke Gerdes (alle 2.).

Das Deutsche Jugendsportabzeichen in Gold erhielten Jennifer Prieske (5.), Sonja Neumann und Sandra Gerdes (beide 4.) sowie erstmalig Raffaela Spreckelmann, Jella Rebentisch und Sabrina Hannebohn. Das silberne Jugendsportabzeichen bekamen Ira Böning und Lennard Musiol, das bronzene Niklas Kanthack, Kevin Prieske, Deike Böning, Meike Eggers, Tanja Neumann und Annika Helms.

Schülersportabzeichen – in Gold: Nils Denker, Jan Albrecht, Nico Strowitzki, Eike Heidemann und Marcel Böseler (alle 4.) sowie Dennis Düser, Kai Bischoff, Andy-Moritz Kanthack, Rodion Wouters und Simon Tietjen (alle erstmalig); in Silber: Freya Hommers, Geske Kaemena, Julien Böning, Maximilian Best und Philipp Schmidt; in Bronze: Ann-Kristin Mahlstede, Julia Eggers, Katharina Lahrmann, Laura Pargmann, Joschka Musiol, Fridjof Böning, Aaron Musiol und Jan Eggers.

Das Familiensportabzeichen erhielten die Familien Gertjegerdes (zum 20. Mal/mit vier Angehörigen), Freese (19./drei), Neumann (7./drei), Helms (5./drei), Böning (4./vier) und Gerdes (3./vier) sowie erstmalig Musiol (drei) und Eggers (drei).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.