• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

871 Teilnehmer: Neuer Rekord für SVN

04.06.2007

NORDENHAM 540 Grundschulkinder nahmen am 830-Meter-Lauf teil. Den Schulvergleichskampf über drei Kilometer gewann das Gymnasium.

Von Torsten Lange

Ein Fest des Sports war die 10. Auflage des Nordenhamer Citylaufs am Sonnabend in der Innenstadt. 871 Teilnehmer zählte Harald Peplau vom SV Nordenham kurz vor dem Start auf dem Markplatz. „Das ist ein neuer Rekord“, freute sich der Initiator und Organisator des Wettbewerbs.

Die Läufer fanden optimale Wetterbedingungen vor. Hunderte Teilnehmer und ebenso viele Begleitpersonen und Zuschauer belebten den Marktplatz. Zunächst gingen die Kinder auf die Strecke: 830 Meter betrug die Distanz vom Marktplatz über die Fußgängerzone, die Hafenstraße zurück zum Startpunkt. Gesichert wurde die Strecke von der Polizei, die mit Autos, Motorrädern, Fahrrädern und Inline-Skates präsent war. Später sicherten auch Helfer der Feuerwehr und der Johanniter die Laufstrecke.

540 Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren nahmen an der 830-Meter-Runde teil. Am schnellsten waren Maja Beerepoot (3:05 Minuten), Stefanie Walter (3:08) und Jana Ubben (3:21) sowie bei den Jungen Lukas Kühl (2:59), Leon Fehlauer (3:03) und David Kilic (3:07).

Später waren die älteren Kinder und die Erwachsenen an der Reihe. Strecken von drei, fünf und zehn Kilometern standen auf dem Programm. Auf die Drei-Kilometer-Distanz gingen auch Schüler der fünften und sechsten Klassen, die zum Schulvergleichswettkampf antraten. In beiden Jahrgängen gewann das Gymnasium Nordenham.

Am schnellsten waren Steffen Blohm (12:35) vom Gymnasium, Fabian Milz (12:36) ebenfalls vom Gymnasium und Christoph Bindernagel (12:36) vom TV Stollhamm. Bei den Mädchen siegten Victoria Trost (12:56) und Marie-Sophie Trost (14:45) aus Hausen/Rhön vor den Nordenhamer Gymnasiastinnen Jaqueline Rowold und Maria Schlüter, die zeitgleich (15:04) ins Ziel kamen. Maria Schlüter war auf halber Strecke gestürzt und kämpfte sich wieder nach vorne.

Auf der Fünf-Kilometer-Distanz gewann Tim Diekmann (18:14 Minuten) aus Bremen vor Markus Zirklewski (18:33) aus Wilhelmshaven und Frank Dicke (18:35) aus Garrel. Beste Frau war Vivian Sinnen (21:51) aus Brake. Sie gewann vor Neele und Swantje Harms (beide 23:10) aus Ofen. Bester Nordenhamer war Bastian Rohde (18:55) vom SVN, beste Nordenhamerin Jule Parohl (23:42).

Die zehn Kilometer lief Frank Themsen aus Bremen-Nord am schnellsten (34:09). Ihm folgten Michael Drewes aus Freiburg (34:50) und Stefan Schwengels (35:06) aus Westerloy. Schnellste Frau war Silvia Höring (44:11) aus Wilhelmshaven vor Mona Dietel (44:22) aus Lemwerder und Vidina Cabrera-Otten (45:10) aus Zetel. Als bester Nordenhamer kam Jörg Brunkhorst (37:30) als Sechster ins Ziel. Beste Frau aus Nordenham war Sandra Kallenbach mit 51:32 Minuten.

Beim Nordic Walking über fünf Kilometer war die Nordenhamerin Thalke Suhren nach 40:59 Minuten im Ziel. Ihr folgten Tibina Oldhafer-Schreck (42:18) aus Delmenhorst und Ute Schramm (46:08) aus Nordenham. Bei den Herren lief Hans-Georg Schreck aus Delmenhorst ohne Konkurrenz die Strecke in 37:52 Minuten.

Insgesamt hat die Teilnehmerzahl der Walker im Vergleich zum Vorjahr abgenommen. Im Powerwalken gewann Hüseyin Kilic vom Blexer TB in 27:36 Minuten vor Gerhard Scholz (28:40) und seinem Braker Vereinskollegen Hans Barkowski (38:06).

Vor Beginn des Citylaufes hatte die SVN-Vorsitzende Annemarie Hadeler eine Urkunde und Blumen an Harald Peplau überreicht. Sie dankte ihm für zehn Jahre Kontinuität in der Ausrichtung des Citylaufes. Peplau wurde von zahlreichen Helfern unterstützt, unter anderem auch vom Triathlon-Team des Blexer TB, das aufgrund eines Wettkampfes am Sonntag auf einen Start verzichtet hatte.

Weitere Ergebnisse vom Citylauf in der Dienstag-Ausgabe der NWZ.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.