• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fussball: A-Jugend des 1. FC Nordenham bleibt in Bezirksliga

30.06.2011

A-Jugend-Bezirksliga: 1. FC NordenhamSG Friedrichsfehn/Jeddeloh 5:3 (2:0). Denkbar knapp schrammten die A-Junioren-Fußballer des 1.FC Nordenham am Abstieg aus der Bezirksliga vorbei. Dafür sorgte allerdings nicht der Heimerfolg am letzten Spieltag gegen die SG Friedrichsfehn/Jeddeloh, sondern der Umstand, dass die Ammerländer für die kommende Spielzeit keine Mannschaft gemeldet haben.

Um den vorletzten Tabellenplatz noch verlassen zu können, hätten die Nordenhamer gegen die SG mit zwölf Treffern Differenz gewinnen müssen. Diese Möglichkeit war zwar nur theoretischer Natur, dennoch gab der FCN zumindest im ersten Durchgang alles. Wer weiß, wie die Partie gelaufen wäre, wenn die Hausherren bis zur Pause etwas mehr als nur zwei ihrer mindestens sieben Großchancen genutzt hätten.

Jan Frerichs erhöhte kurz nach Wiederanpfiff auf 3:0. Mittlerweile entwickelte sich ein munteres Spiel mit vielen Möglichkeiten für beide Teams. Letztlich setzten sich die Nordenhamer mit 5:3 durch. Für die Abschlusstabelle unerheblich, aber immerhin ein gelungener Ausstand für den FCN, der mit dem glücklichen Klassenerhalt seine Belohnung fand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FCN: Jannik Richter; Gerrit Stöver, Niklas Hinrichs, Rene Schwarze, Oleg Cebulski, Jan Frerichs, Jannik Schultze, Hannes Hartfil, Henrry Candela Zambrano, Ömer Yagiz, Kai Bathe; eingewechselt wurden: Basel Ibrahim, Leonard Krippner, Osman Büyükcetintas und Philipp Brüning.

Tore: 1:0 Bathe (7.), 2:0 Frerichs (39.), 3:0 Frerichs (46.), 3:1 (52.), 4:1 Büyükcetintas (56.), 4:2 (65., Foulelfmeter), 5:2 Candela Zambrano (67.), 5:3 (84.).

B-Jugend-Bezirksliga: 1. FC Nordenham – SG VfB Oldenburg/TuS Eversten 4:2 (2:2).

Gegen die SG misslang den Nordenhamern nur die Anfangsphase, als sie auch prompt das 0:1 kassierten. Doch Bennet Witt und Arthur Scheifel, der einen Freistoß aus 25 Metern verwandelte, drehten den Rückstand in eine 2:1-Führung um. Das 2:2 bremste zwar kurzzeitig die Euphorie, doch dafür war auf Sezgin Tavan im zweiten Durchgang Verlass. Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff besorgte er die erneute Führung, ehe der Angreifer in der 84. Minute mit seinem 4:2 die drei Punkte eintütete.

FCN: Niklas Maier; Henrik Bielefeld, Arthur Scheifel, Nico Oelrichs, Delf Peters, Tobias Schumann, Bennet Witt, Sezgin Tavan, Hasan Gündogar, Suayb Gürbüz, Ferki Tuncer; eingewechselt wurden: Miguel Jöllerichs, Cedric Böger und Ahmed Direk.

Tore: 0:1 (7.), 1:1 Witt (14.), 2:1 Scheifel (25.), 2:2 (30.), 3:2 Tavan (42.), 4:2 Tavan (74.).

VfL Wildeshausen – 1. FC Nordenham 3:3.

Beim Tabellen-Zweiten waren die Nordenhamer besonders im ersten Abschnitt in ihrer spielerischen Kreativität kaum zu bremsen. Yusuf Yildirum (5.), sowie gleich zweimal Hasan Gündogar (17., 38.), legten drei Treffer vor, während der Favorit lediglich einmal traf. „Das war wohl eine unserer besten Halbzeiten in dieser Saison“, lobte Trainer Tobias Schindler.

In den zweiten 40 Minuten zeigten die Hausherren, warum sie in dieser Spielzeit lediglich eine Niederlage kassierten. Mehr als das 3:3 konnten sie dem FCN aber nicht mehr abknöpfen. Besonders freute Schindler, dass seine Mannschaft durch den Endspurt den SV Brake sowie den TSV Abbehausen hinter sich ließ. Mit den drei Punkten beendet der FCN die Spielzeit als Siebter und damit als bestes Wesermarsch-Team.

FCN: Tim Freese, Miguel Jöllerichs, Arthur Scheifel, Nico Oelrichs, Ahmed Direk, Hasan Gündogar, Nisse Broer, Yusuf Yildirim, Suayb Gürbüz, Tobias Schumann, Ferki Tuncer; eingewechselt wurden: Julian Siebolds, Kevin Ripken und Marvin Schwarz.

Tore: 0:1 Yildirim (5.), 0:2 Gündogar (17.), 1:2 Hesselmann (28.), 1:3 Gündogar (38.), 2:3 Hollmann (61.), 3:3 Marcos (78.).

Rote Karte für Schwarz (80., FCN).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.