• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Abbehauser A-Jugend feiert wichtigen Auswärtssieg

17.05.2018

Abbehausen /Brake Die A-Jugend-Fußballer des TSV Abbehausen sind auf einen Nichtabstiegsplatz der Bezirksliga geklettert. Am Dienstag gewannen die Grün-Gelben mit 4:1 (1:0) beim mitgefährdeten TSV Ganderkesee. Gerettet ist der TSV drei Spiele vor Schluss aber noch lange nicht.

Dagegen verpassten die B-Jugend-Fußballer des SV Brake den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Beim Landesliga-Dritten BSV Kickers Emden verloren die Kreisstädter mit 0:2 (0:1). Fünf Spiele bleiben, um das rettende Ufer, das derzeit zwei Punkte entfernt ist, zu erreichen.

A-Jugend, Bezirksliga: TSV Ganderkesee - TSV Abbehausen 1:4 (0:1). Die Abbehauser starteten perfekt. Josif Radu köpfte schon in der 2. Minute nach einer Ecke das 1:0. Es entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Probleme bekamen die Gäste bei den langen und hohen Bällen der Ganderkeseer. „Das haben wir irgendwann aber ganz gut in den Griff bekommen“, sagte Maik Müller aus dem Abbehauser Trainerteam. Nach dem 2:0 durch Mirco Strietzel (55.) schwammen die Gäste ein wenig. Torhüter Finn Dujesiefken verhinderte zunächst mehrfach den Anschlusstreffer, war in der 73. Minute aber machtlos.

Mirco Strietzel und Josif Radu antworteten mit einer List. Beim Anstoß legte Strietzel zurück, und Josif Radu hämmerte den Ball aus 50 Metern in den gegnerischen Kasten. „Da haben wir alle dumm geguckt“, sagte Müller. Der Rest war Formsache. Filip Radu erhöhte noch auf 4:1. „Das war ein eminent wichtiger Sieg. Aber wir müssen weitermachen“, sagte Müller.

Tore: 0:1 J. Radu (2.), 0:2 Strietzel (55.), 1:2 Metzner (73.), 1:3 J. Radu (75.), 1:4 F. Radu (83.).

TSV: Finn Dujesiefken – Moritz Wickner, Keanu Heimann, Luca-Fabio Ilenda, Nils Grimmig, Mirco Strietzel, Josif Radu, Filip Radu, Thede Schwarting, Adriano Kerting, Felix Eisenhauer. Eingewechselt: Nicholas Gepting und Maximilian Ohme.

B-Jugend, Landesliga: BSV Kickers Emden - SV Brake 2:0 (1:0). „Wir haben ein richtig gutes Auswärtsspiel gemacht“, meinte SVB-Trainer Sebastian Mentz. Nach 20 Minuten hätte sein Team schon mit 2:0 führen können. Tom Bechstein und Fynn Richter vergaben große Möglichkeiten. Dann kam es knüppeldick: Julian Müller schlug über den Ball, so dass Emdens Mirco Taubert alleine aufs Tor zulaufen und einschieben durfte (19.).

Die Gäste hatten weiterhin mehr vom Spiel, doch die Ereignisse aus der 19. Minute sollten sich acht Minuten vor dem Ende wiederholen. Diesmal war es Niclas Franz, der kurz zuvor noch die Riesenchance zum Ausgleich ausgelassen hatte, der den Ball bei einem Rettungsversuch verfehlte und das 0:2 einleitete. Um den gebrauchten Tag abzurunden, erhielt Niclas Franz in der Nachspielzeit noch die Rote Karte, weil er den Emder Trainer beleidigte. „Die Mannschaft hat sich gut verkauft, sich letztlich aber durch die beiden Fehler selbst geschlagen“, sagte Mentz.

Tore: 1:0 Taubert (19.), 2:0 Benjamins (72.).

SVB: Luca Kemna – Simon von Seggern, Nico Seidler, Niclas Franz, Fynn Richter, Florian Lorenz, Fabian Gerhardt, Tom Bechstein, Julian Müller, Luca Finn Wunder, Paul Degener. Eingewechselt: Justin Otholt, Bennet Muchow und Marc Schmidt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.