• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

48 Teams kämpfen um Pokalsieg

15.06.2018

Abbehausen Der Vergleich hinkt zwar ein wenig, aber er soll zeigen, dass auch im Kleinen Großes möglich ist: An der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland nehmen 32 Mannschaften teil – bei der 25. Auflage des E-Jugendturniers des TSV Abbehausen, dem McDonald’s-Cup, kämpfen am Samstag und Sonntag sogar 48 Mannschaften um den Sieg. Alleine schon die Eröffnungsfeier am Samstag um 10 Uhr ist ein Höhepunkt.

Ab 11.15 Uhr starten die Mannschaften in die Vorrunde. Es gibt sechs Gruppen mit jeweils acht Mannschaften. Die Vorrunde endet am Samstag gegen 17 Uhr. Am Sonntag geht es um 9 Uhr mit den Finalrunden weiter. Die Spiele des Halbfinales werden um 12.48 angepfiffen.

Das große Endspiel steigt um 14 Uhr. Dann ist Nervenstärke gefragt: Schließlich säumen die Spielerinnen und Spieler aller Teams den Spielfeldrand, wenn die Mannschaften das Feld betreten. Kurz vor dem Spiel sorgt die Nationalhymne für zusätzliches Herzklopfen.

Das Feld kann sich in diesem Jahr wieder sehen lassen. Zwar fehlt Vorjahressieger VfB Hilden. Aber dafür sind die Kinder vom SV Werder Bremen zu Gast in Abbehausen. Die Mannschaften des niederländischen Clubs Bon Boys Haaksbergen und deren Landsleute vom RKZVC Zieuwent geben dem Turnier internationales Flair. Die Bon Boys reisen am Wochenende laut Haupt-Organisator und Initiator Harald Renken mit rund 100 Personen an.

Selbstverständlich spielen auch Mannschaften aus der Wesermarsch mit: Zwei Teams des TSV Abbehausen, zwei vom TuS Elsfleth, drei vom 1. FC Nordenham und je ein Team vom SV Brake und vom TuS Jaderberg.

Sie alle werden ihr Bestes geben. Und wer den Siegerpokal in den Händen halten werde, habe ihn nach zwei anstrengenden Tagen auch verdient, meint Renken.

Aber das sei eher zweitrangig, sagt der Organisator. „Der große Sieger soll in Abbehausen immer der Jugendfußball sein. Wenn alle Mannschaften zufrieden nach Hause fahren, sind wir als Orga-Team zufrieden. Dann hat sich die ganze Mühe gelohnt.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.