• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Abbehausen fährt ersten Saisonerfolg ein

27.08.2018

Abbehausen Der Fehlstart ist abgewendet: Im vierten Saisonspiel haben die Bezirksliga-Fußballer des TSV Abbehausen den ersten Dreier eingefahren. Bei den Turn- und Sportfreunden Eversten gewannen die Grün-Gelben am Freitagabend deutlich mit 4:0 (3:0). Daniel Hämsen und Emanuel Radu schossen jeweils zwei Tore.

TSV-Trainer Frank Meyer machte seine Ankündigung wahr und wechselte seine Startformation auf vier Positionen um. Auch das System bastelte er auf ein 4:4:1:1 um. „Das hat gut funktioniert“, meinte der Coach. Noch besser gefiel ihm, dass die Mannschaft diesmal von der ersten Minute an hellwach war.

Hämsen nervenstark

Die Weichen für den Auswärtssieg stellten die Abbehauser bereits in der ersten Halbzeit. Nach einer zähen und chancenarmen Anfangsphase verwandelte Daniel Hämsen in der 23. Minute einen an Niklas Budde verursachten Strafstoß.

Dann schlug Emanuel Radu zu. Erst verwertete er einen Querpass von Adrian Dettmers zum 2:0 (31.). Dann legte er sich mit einer geschickten Körpertäuschung am gegnerischen Sechzehner das 3:0 quasi selber vor (39.).

Die Gastgeber gaben sich aber nicht geschlagen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten sie den Druck, ohne allerdings zwingend gefährlich zu werden.

Abseitsstellung

Einmal trafen sie dann doch, aber das Tor wurde wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben (59.). „Wenn da das 1:3 gefallen wäre, hätte es noch einmal schwierig werden können“, sagte Meyer.

So aber brannte nichts mehr an. In der Nachspielzeit machte nach Radu auch Hämsen seinen Doppelpack perfekt. Er erzielte das 4:0, nachdem der eingewechselte Sebastian Rabe ihn mit einer Brustablage in Szene gesetzt hatte.

„Das war ein unheimlich wichtiger Sieg. Aber es war auch nur ein erster Schritt in die richtige Richtung“, sagte Meyer, auf dessen Mannschaft in den kommenden Wochen richtig starke Gegner zukommen.

Tore: 0:1 Hämsen (23., Foulelfmeter), 0:2 Radu (31.), 0:3 Radu (39.), 0:4 Hämsen (90.+1).

TSV Abbehausen: Clausen – Dettmers (82. Rabe), Müller, Hartmann, J. Milz, Budde, Strauß (69. Wohlrab), Radu, Bischoff (73. Wickner), Kühn, Hämsen.

Weitere Nachrichten:

TSV Abbehausen | SV Abbehausen | Bezirksliga

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.