• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Abbehauser peilen Punktgewinn in Heidmühle an

26.10.2018

Abbehausen Der TSV Abbehausen muss in der Fußball-Bezirksliga schon am heutigen Freitagabend um 20 Uhr (Stadion Am Klosterwall 9) beim Heidmühler FC antreten. Die Mannschaften trennt in der Tabelle nur ein Punkt. TSV-Trainer Frank Meyer ist guter Dinge: „Ein Punkt beim HFC ist möglich.“

Beim Heidmühler FC gab es im vergangenen Monat einen Trainerwechsel. Die Feldspieler Niklas Fasshauer und Daniel Oleksyn ersetzten Marcus Olbrys, der entlassen worden war. Der Spielplan bescherte den Friesen sechs Heimspiele hintereinander. Die erste Begegnung gegen den VfL Wildeshausen verloren sie mit 0:2.

„In unserer Liga liegen viele Mannschaften punktemäßig im Mittelfeld dicht beieinander. Zur Abstiegszone sind es für uns nur sechs Zähler. Zu Platz vier wiederum nur fünf“, sagt Frank Meyer. Allerdings legt er Wert darauf, dass seine Mannschaft nur auf sich selbst schaut. „Leistungsmäßig sind meine Spieler zusammengewachsen. Daher ist es uns möglich, den einen oder anderen Ausfall schnell zu kompensieren.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Heidmühle stehen Eike Reesing, Lennart Wohlrab (beide beruflich) und Danny Kühn (Urlaub) nicht zur Verfügung. Auch Daniel Hämsen wird wohl ausfallen, da er im November eine Meisterprüfung absolvieren wird. Geplant hatte der Abbehauser Coach auch in den nächsten drei Begegnungen mit Emanuel Radu, doch der verletzte sich bei einem Verkehrsunfall und fällt erstmal für unbestimmte Zeit aus.

Meyer lobt Zugang Bjarne Böger, in dem viele einen Defensivspieler sehen: „Bjarne kann aber auch prima im Mittelfeld spielen. Mittelfristig sehe ich ihn sogar als Stürmer“, sagt der Trainer.

Stürmer Julian Hasemann hatte zuletzt aus privaten Gründen eine Pause eingelegt: „Er wird sich im Training wieder beweisen müssen“, ist der Abbehauser Coach froh über einen zusätzlichen Offensivspieler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.