• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Starke Brinkumer gewinnen Endspiel

18.06.2018

Abbehausen Es ist schon fast ein kleines sportliches Drama: Die E-Junioren-Fußballer des niederländischen Clubs Bon Boys Haaksbergen haben am Sonntag zum dritten Mal das Finale des traditionellen E-Jugend-Turniers des TSV Abbehausen erreicht. Und wieder reichte es nicht zum Sieg beim McDonald’s-Cup. Im Endspiel der 25. Auflage war der Brinkumer SV einfach zu stark. Er setzte sich mit 2:0 durch. Aber die Kinder aus Haaksbergen nahmen die Niederlage wie echte Sportsleute hin. Schließlich hatten sie am Samstag und am Sonntag tolle Leistungen gezeigt.

Im Halbfinale hatten sich die Bon Boys noch knapp durchgesetzt. Sie besiegten das Team aus Nettelnburg mit 1:0. Auch der spätere Sieger tat sich schwer: Die Brinkumer Kinder besiegten Tura Bremen ebenfalls mit 1:0. Das kleine Finale gewann Nettelnburg dann mit 2:0.

Tolle Stimmung

 Aber zurück zum großen Endspiel. Die Stimmung war wie immer riesig. Bei tollem Fußballwetter säumten alle Mannschaften des Turniers – inklusive Eltern, Trainer und Betreuer – den Spielfeldrand. Und die Zuschauer feuerten die beiden Mannschaften kräftig an.

Das Niveau des Endspiels war hoch. Das lag vor allem an den Brinkumer Kindern. Sie spielten wie aus einem Guss. Leon Engler schoss sie kurz vor der Pause in Führung. Die Bon Boys hingegen zeigten zwar viele richtig gute Ansätze. Aber es fiel ihnen gegen starke Brinkumer schwer, sich klare Torchancen herauszuspielen. Anders Brinkum: Mitte der zweiten Halbzeit erzielte Leon Engler seinen zweiten Treffer. Damit hatte er zugleich für die Entscheidung gesorgt.

Brinkums Trainer Sven Möller war stolz auf seine Mannschaft. Er hatte sich ohnehin schon darüber gefreut, dass sein Team die Chance genutzt hatte, ins Endspiel vor dieser beeindruckenden Kulisse einzuziehen. „Das ist wirklich ein toller Rahmen“, sagte Möller.

Die Brinkumer Mannschaft wusste nämlich, worauf sie sich im Falle eines Finaleinzugs freuen dürfte. Schließlich hat sie vor zwei Jahren in derselben Besetzung und mit demselben Trainer das große F-Jugend-Turnier des TSV Abbehausen gewonnen. Der Trainer sagte, dass seine Mannschaft „recht leistungsorientiert“ spielt. Schließlich hat sie schon an Turnieren teilgenommen, bei denen sie sich mit Mannschaften wie Arsenal London und Schalke 04 messen musste.

Doch Möller betonte: „Wir kommen gerne nach Abbehausen.“ Das Turnier sei ein wenig anders als die größeren Veranstaltungen. „Es ist familiärer“, sagte er. „Aber dennoch ist es klasse organisiert. Wir werden das Turnier in Abbehausen in guter Erinnerung behalten.“

Die Brinkumer nahmen nicht nur den großen Siegerpokal mit. BSV-Torwart Fabian Sachs wurde auch als bester Keeper des Turniers ausgezeichnet. Torhungrigster Spieler war dagegen ein Junge vom FC Rastede: Timur Celik hatte 13 Tore erzielt. Ebenfalls einen herausragenden Torriecher bewies Theo Brix vom TuS Eversten mit zwölf Treffern. Bennet Coester, ein Spieler vom Turniersieger Brinkum, hatte zehn Tore geschossen.

Vorbildliches Team

Aber in Abbehausen werden nicht nur sportliche Leistungen gewürdigt. Der RW Groß Glienicke wurde mit dem Thomas-Janßen-Pokal ausgezeichnet. Den erhält die Mannschaft, die auf und abseits des Fußballplatzes mit einem vorbildlichen Verhalten auf sich aufmerksam macht. Und wo wir schon bei Auszeichnungen sind: Die Turnier-Organisatoren Harald Renken und Heiner von Minden sind vom Verein und vom Abbehauser Ortsbürgermeister Tobias Thormählen für ihr Engagement in den vergangenen 25 Jahren ausgezeichnet worden. Und diese Ehrung haben sie sich redlich verdient.

Fußball25. E-Junioren-Turnier des TSV Abbehausen

Spiel um Platz 45 TSV Abbehausen II - 1. FC Nordenham III 4:0.

Spiel um Platz 43 FC Rastede II - FC Zetel 3:1 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 41 Schiffdorf II - Wulsdorf 4:0.

Spiel um Platz 39 Bon Boys Haaksbergen IV - SV Nettelnburg II 0:1.

Spiel um Platz 37 Bon Boys Haaskbergen II - Wulsdorf II 3:2 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 35 LTS Bremerhaven - Platte Heide 0:3.

Spiel um Platz 33 TuS Jaderberg - TV Langen 3:0.

Spiel um Platz 31 SV Brake - TSV Abbehausen 0:3.

Spiel um Platz 29 Sebaldsbrück - TuS Eversten II 1:2.

Spiel um Platz 27 Zieuwent - Frisia Wilhelmshaven 1:0.

Spiel um Platz 25 Schiffdorf - BSV Menden 3:1 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 23 Brinkumer SV II - 1. FC Nordenham 4:3 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 21 TuS Eversten - TuS Elsfleth II 1:2 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 19 Cuxhaven - Blockdiek 0:1.

Spiel um Platz 17 Werder Bremen - LTS Bremerhaven II 3:4 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 15 JFV Unterweser - 1. FC Nordenham 3:1 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 13 Potsdam - TuS Elsfleth 0:1.

Spiel um Platz 11 FC Rastede - LTS Bremerhaven III 2:0.

Spiel um Platz 9 ESC Geestemünde II - Bon Boys Haaskbergen III 2:1 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 7 TSG Wiesmoor - ESC Geestemünde 1:0.

Spiel um Platz 5 TuS Heidkrug - RW Groß Glienicke 3:4 nach Achtmeterschießen.

Spiel um Platz 3 Tura Bremen - SV Nettelnburg 0:2.

Finale Brinkumer SV - Bon Boys Haaksbergen 2:0.


Mehr Bilder:      www.nwzonline.de/fotos 
Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.