• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Abbehausen gewinnt Kreisderby

26.03.2014

Wesermarsch Die B-Jugend-Fußballer des TSV Abbehausen haben am Wochenende zu Hause das Wesermarsch-Derby gegen den SV Brake mit 4:1 (1:0) gewonnen. Matchwinner für die Mannschaft von Trainer Ingo Wickner war Dominik Schwarting, der gleich dreimal einnetzte.

Die A-Jugend des SV Brake war derweil drauf und dran, dem Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Großenkneten die erste Saisonniederlage zuzufügen. Am Ende langte es für die Mannschaft der Trainer Marco Kuck, Michael Rockel und Thomas Kuck immerhin noch zu einem 1:1 (0:1)-Unentschieden im heimischen Poligrasstadion.

B-Jugend, Bezirksliga: TSV Abbehausen - SV Brake 4:1 (1:0). Schon früh drückten die Abbehauser dem Spiel ihren Stempel auf und gingen bereits in der 9. Minute in Führung. Steffen Ostendorf setzte Dominik Schwarting in Szene, der zum 1:0 traf. Der TSV blieb feldüberlegen, verpasste es aber, den Vorsprung auszubauen. Die Kreisstädter kamen in der ersten Halbzeit lediglich zu einer Torchance, die Abbehausens Keeper Sören Büsing vereitelte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch den zweiten Durchgang bestimmten die Grün-Gelben, doch es dauerte bis zur 64. Minute, ehe Jannes Hoffmann nach Zuarbeit von Christian Hauff auf 2:0 erhöhte. Ein Doppelschlag von Domink Schwarting, beide Male hatte Steffen Ostendorf aufgelegt, besiegelte Brakes Niederlage.

Der Treffer zum 1:4 durch Felix Kramp machte SVB-Coach Norbert Krage auch nicht viel glücklicher: „Das war eines unserer schwächsten Saisonspiele. Kein Spieler hatte Normalform.“ Sein Trainerkollege Ingo Wickner war zufrieden, obwohl seine Elf es nach der frühen Führung verpasst habe, das 2:0 nachzulegen. „Trotzdem haben wir verdient gewonnen.“

Tore: 1:0 Schwarting (9.), 2:0 Hoffmann (64.), 3:0, 4:0 Schwarting (71., 74.), 4:1 Kramp (79.).

TSV: Sören Büsing - Philip Segebrecht, Yannik Rebehn, Christian Hauff, Mustafa Seker, Dominik Schwarting, Steffen Ostendorf, Jonas Budde, Till Wickner, Jean-Claude Rebehn, Leon Fehlauer. Eingewechselt: Paul Janßen, Samantha Müller und Jannes Hoffmann.

SVB: Calvin Gätje - Pascal Förster, Tobias Heinemann, Martin Wille, Luca Wetzel, Rico Mathes, Dominik Kämmer, Felix Kramp, Bjarne Lampe, Nicolai Schulz, Jonas Schwarting; eingewechselt wurde: Bekir Yapici und Besart Taqaj.

A-Jugend-Bezirksliga: SV Brake - TSV Großenkneten 1:1 (0:1). Die erste Halbzeit des Topspiels Zweiter gegen Erster war taktisch geprägt. Beide Teams wollten keinen Gegentreffer kassieren. Entsprechend wenige Torchancen kamen zustande. Wenn es aber doch einmal gefährlich wurde, waren dafür meistens die Gäste verantwortlich. So ging die 1:0-Pausenführung für Großenkneten durchaus in Ordnung – Yannick Bauer traf in der 45. Minute.

Den zweiten Durchgang bestimmten dann die Braker. Schon in der 52. Minute glich Yusuf Yildirim auf Vorarbeit von Chris Riedinger aus. „Dann haben wir Großenkneten unter Dauerdruck gesetzt“, sagte Coach Rockel. Seine Schützlinge erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten, nutzten sie aber nicht. „Dass wir nicht gewonnen haben, ist unsere eigene Schuld. Wir waren vor dem gegnerischen Tor einfach zu fahrlässig“, so Rockel. In der Tabelle hat der TSV durch dieses Unentschieden seinen Drei-Punkte-Vorsprung gegenüber Brake verteidigt. Außerdem hat der Tabellenführer noch zwei Spiele mehr auszutragen.

Tore: 0:1 Bauer (45.), 1:1 Yildirim (52.).

SVB: Lars Horstmann - Christoph Hilpert, Dustin Grube, Philipp Winkler, Luca Stephan, Hauke Dinske-Riesenbeck, Alexander Bahlmann, Thorne Apfelstädt, Chris Riedinger, Engin Tavan, Yusuf Yildirim.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.