• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Abbehausen kommt in Delmenhorst unter die Räder

24.08.2016

Delmenhorst /Abbehausen Ordentlich unter die Räder gekommen sind am Wochenende die C-Jugend-Fußballer des TSV Abbehausen beim Saisonauftakt der Bezirksliga. Das Aufsteigerteam verlor bei der SG Delmenhorst deutlich mit 1:8 (0:4).

Schon zur Pause lag die Mannschaft der Trainer Bastian Möhlmann und Thomas Bauer mit 0:4 hinten. „Wir hatten allerdings auch unsere Chancen“, merkte Möhlmann an. Die Hausherren seien aber wesentlich konsequenter im Abschluss gewesen. „Sie haben unsere Fehler eiskalt ausgenutzt“, meinte der Coach.

Nach dem Wechsel kam der TSV nach einem Eigentor zum 1:4, aber eine Wende gab es nicht. Stattdessen legte die SG noch vier Treffer nach.

Tore: 1:0 Brill (13.), 2:0 Baumbach (23.), 3:0 Weßels (26.), 4:0 Havekost (34.), 4:1 Eigentor Menne (44.), 5:1 Brill (52.), 6:1 Brill (53.), 7:1 Cayir (58.), 8:1 Fernandes (67.).

TSV: Simon HeinzeFynn Romann, Damian Lüder, Melvin Horch, Maximilian Jürgens, Pierre Schroeter, Tuana Reichhardt, Timon-Jelte Vollmerding, Justin Möbus, Markus Stüdemann, Justin Markieska. Eingewechselt: Fabian Buck.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.