• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Oberliga: Mit neuer Formation in die Rückrunde

06.03.2020

Abbehausen In drei Monaten lässt sich viel machen: Manche Menschen reisen sogar um die ganze Welt. Die Fußballerinnen des TSV Abbehausen konnten die Zeit nutzen, um die Hinrunde der Oberliga-Saison 2019/2020 zu verdrängen. Spätestens am Sonntagmittag um 13 Uhr müssen sich sich auf den Abstiegskampf konzentrieren. Dann wird das Auswärtsspiel gegen BW Hollage angepfiffen. Zusammen mit Abbehausens Trainer Daniel Behrens beantwortet die NWZ die wichtigsten Fragen zur Partie.

Wie lief die Vorbereitung des TSV Abbehausen ?

Mäßig. Oder um es mit den Worten von Daniel Behrens zu sagen. „Es hätte besser laufen können.“ Immerhin: Beim 0:2 im einzigen Testspiel gegen den Regionalligisten TuS Büppel habe sich sein Team nicht schlecht geschlagen. „Wir sind mit Spielerinnen aus der Ersten und der Zweiten angetreten und haben mit einer neuen Formation gespielt. Das klappte schon ganz gut“, sagte der Coach. Auch die Stimmung während der Teamfahrt in die Niederlande sei klasse gewesen.

Indes kritisierte er die Trainingsbeteiligung. Sie sei erschreckend schwach gewesen. Er bezifferte sie auf unter 50 Prozent. „Vielleicht muss das Team einfach mal wieder ein Spiel machen, um den nötigen Kitzel zu verspüren.

Was muss der TSV Abbehausen besser machen als in der Hinrunde?

„Wir müssen mehr Punkte holen“, sagt Behrens trocken. Er hält nichts von Quervergleichen. „Jedes Spiel ist anders. In jedes Spiel sind wir bisher mit einer anderen Aufstellung gegangen.“ Der Blick auf die Tabelle offenbart das größte Abbehauser Problem: der Abschluss. „Wir haben einfach keine Knipserin“, sagt Behrens.

Wie schätzt Abbehausens Trainer Daniel Behrens die Hollager Leistungsstärke ein?

Bei Abbehausens 1:4-Niederlage im Hinspiel habe Hollage nicht so überragend gespielt wie in der vergangenen Saison, meint Behrens. Dennoch hat er Respekt vor dem Tabellendritten. Während seine Elf von einigen wenigen Spielerinnen abhängig sei, stünden Hollage „14, 15 gleichwertige Spielerinnen“ zur Verfügung.

Behrens möchte sein Team in naher Zukunft flexibler machen. Aus diesem Grund setze er viele Spielerinnen schon jetzt auf für sie ungewohnte Positionen ein.

Hat es während der Winterpause im Abbehauser Kader Veränderungen gegeben?

Nein. Im Winter sei es sehr schwierig, Spielerinnen von einem anderen Verein loszueisen, sagt Behrens. Pia Ahlers und Samantha Müller werden auch in der Rückrunde fehlen. Letztere werde im späteren Verlauf der Restspielzeit vielleicht mal in den Schlussminuten der Spiele des Reserveteams eingesetzt. „Sie soll langsam wieder reinkommen, damit der Kopf in der nächsten Saison frei ist und sie angreifen kann“, sagt Behrens. Am Sonntag fallen darüber hinaus auch Chiara Böschen, Henrike Bultmann und Nadine Schiller aus.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.