• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

1. Fußball-Kreisklasse: Abbehausen und Elsfleth trennen sich mit einem 3:3

27.09.2010

WESERMARSCH Fußball, Männer, 1. Kreisklasse Wesermarsch: ESV NordenhamSG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 3:4 (1:0). Die Gastgeber zeigten sich in dieser Partie lange Zeit als gleichwertig. Auf dem rutschigen Rasenplatz entwickelte sich eine kampfbetonte Partie, in der die Gastgeber ein Remis durchaus verdient gehabt hätten. Allerdings brachten sie sich nach dem 3:4 durch Hektik und die insgesamt drei Ampelkarten selbst um die Möglichkeit, noch einmal auszugleichen.

Tore: 1:0 Inam (15.), 1:1 Hardt (51.), 2:1 Speckels (55.), 2:2 Ostendorf (59.), 2:3 Hardt (65.), 3:3 Fink (68.), 3:4 Kleen (81., Foulelfmeter). Gelb-Rote Karte für Speckels (79.), Özcan (82.) und Fink (85., alle ESV).

1. FC Nordenham III – TuS Elsfleth II 2:0 (0:0). Die Gastgeber gewannen etwas glücklich, aber dank ihres Torjägers Fritz Lins nicht ganz unverdient mit 2:0. Im ersten Abschnitt gab es keine nennenswerten Torchancen. Im zweiten Durchgang musste Maximilian Eger im FCN-Tor glänzend reagieren, um einen Rückstand zu verhindern (53.). Danach kam Nordenham besser ins Spiel und hatte dann in Fritz Lins den Spieler des Abends.

Tore: 1:0, 2:0 Lins (68., 90.).

TSV Abbehausen III – TuS Elsfleth 3:3 (2:1). Nun haben beide Spitzenteams ihre weißen Westen verloren. Denn im Duell der verlustpunktfreien Mannschaften kam es nach einem spannenden Duell zu einem unterm Strich gerechten Remis. Der TSV hatte den besseren Start und führte schnell durch Dennis Zimmermann mit 1:0 (8.). Die Rettungsaktion von Jörg Behrens, der Zimmermann quasi anschoss, war restlos daneben gegangen. Der Kreisliga-Absteiger fing sich aber schnell und glich durch Manuel Tesche per Abstauber aus (18.).

Der beste Abbehauser, Daniel Behrens, sorgte mit zwei Treffern für eine scheinbar beruhigende 3:1-Führung (37., 51.). Aber der TuS kämpfte und erhöhte den Druck. Marcel Freier (64.) und Tobias Klimat per Foulelfmeter (67.) glichen zum 3:3 aus. Nun schien Elsfleth die besseren Karten zu haben. Aber als Dennis Bache per Notbremse einen Behrens-Konter unterband und vom Feld musste, ergaben sich auf beiden Seiten keine klaren Chancen mehr.

SV Brake III – SG Großenmeer/Bardenfleth 1:2 (0:1). Der Auswärtserfolg der Gäste fiel glücklich aus. Denn ein Eigentor in der Schlussminute besiegelte die Niederlage der deutlich verbesserten Gastgeber. Brake besaß ein Plus an guten Torchancen, konnte aber nur per Foulelfmeter durch Jonny Peters den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich herstellen (75.).

Tore: 0:1 Oltmanns (42.), 1:1 Peters (75., Foulelfmeter), 1:2 Herren (90., Eigentor).

SV Phiesewarden – TSV Abbehausen II 4:1 (0:0). Die Gastgeber ließen in der ersten Halbzeit zahlreiche Chancen liegen. Nach der Pause holte der SVP das Versäumte nach und gewann auch in dieser Höhe verdient.

Tore: 1:0 Ö. Gökkaya (55.), 2:0 Y. Yüksek (65.), 2:1 Taylor (76.), 3:1, 4:1 J. Fakhro (81., 84.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.