• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Abbehauser Trainer lobt Moral seiner Mannschaft

24.04.2013

Wesermarsch Die beiden Wesermarsch-Vertreter in der B-Jugend-Bezirksliga sind am Wochenende leer ausgegangen. Die Fußballer des SV Brake und des TSV Abbehausen kassierten Niederlagen. Allerdings hatten beide Mannschaften einen Punktgewinn vor Augen.

SV Brake - VfL Wildeshausen 0:2 (0:0). Zwei starke Abwehrreihen prägten das Duell. Chancen gab es hauptsächlich nach Standardsituationen. Die Gäste trafen nach einem Freistoß in der 3. Minute die Latte. Vier Minuten später scheiterte Philipp Winkler mit einem Kopfball nach einer Ecke. Ansonsten spielte sich das Geschehen weitestgehend im Mittelfeld ab, wo es packende Zweikämpfe zu sehen gab. Keiner gab auch nur einen Zentimeter verloren.

In der 53. Minute hatte Jan Borries die Führung auf dem Schlappen. Sein Freistoß flog zwar direkt auf den Winkel zu. Doch es fehlte die Wucht – der Gästekeeper parierte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kurz darauf brachen drei schwere Minuten für Brake an. Bei einem Wildeshauser Freistoß an der Mittellinie pennte die komplette Braker Defensive. Timo-Andre Höfken bedankte sich und köpfte ein (60.). Brakes anschließende Schockstarre nutzte Höfken zum 2:0 (63.).

Sieben Minuten vor Schluss hätte Niklas Cekici noch mal für Spannung sorgen können. Allerdings vergab er einen an Rico Mathes verschuldeten Foulelfmeter.

„Eigentlich war das ein typisches 0:0-Spiel“, sagte Kersten Mielke, der zusammen mit Ralf Steine den SVB betreut. „Doch drei Minuten voller Unachtsamkeiten haben die Mannschaft um den verdienten Lohn gebracht.“

Tore: 0:1 Höfken (60.), 0:2 Höfken (63.).

SVB: Calvin Gätje - Julian Heyer, Jan Borries, Tobias Heinemann, Niklas Cekici, Nicolai Schulz, Philipp Winkler, Martin Wille, Thorne Apfelstädt, Hauke Dinske-Riesenbeck, Felix Kramp. Eingewechselt: Dominik Kämmer und Rico Mathes.

SG Emstek/Höltinghausen - TSV Abbehausen 4:3 (2:1). Die Grüngelben legten zwei grundverschiedene Halbzeiten hin. Im ersten Durchgang überließen sie den Gastgebern das Spiel. Nach 29 Minuten lagen die Abbehauser 0:2 hinten und hatten noch Glück, dass Niklas Budde mit der einzigen Chance im ersten Abschnitt den Anschlusstreffer schoss (33.).

Direkt nach dem Seitenwechsel sorgten zwei weitere Gegentore für Ernüchterung. Ingo Wickner baute um. Der Trainer beorderte Steffen Blohm zurück in die Innenverteidigung, von wo aus er viele gefährliche Angriffe einleitete.

Antony-Brian Grimm (62.) und Nico Bischoff (76.) brachten den TSV auf 3:4 heran. Doch damit war die Aufholjagd trotz weiterer guter Möglichkeiten beendet.

„Nach dem vierten Gegentreffer hat die Mannschaft eine tolle Moral bewiesen“, sagte Wickner. „Mit etwas Glück wäre ein Unentschieden noch möglich gewesen.“

Tore: 1:0 Lampe (17.), 2:0 Westerhoff (29.), 2:1 N. Budde (33.), 3:1 Wagner (42.), 4:1 Lampe (48.), 4:2 Grimm (62.), 4:3 Bischoff (76.).

TSV: Niklas Nelke - Nico Beerepoot, Jonas Budde, Tobias Degen, Silvio Adamietz, Samantha Müller, Till Wickner, Nico Bischoff, Niklas Budde, Steffen Blohm, Antony-Brian Grimm. Eingewechselt: Lukas Uhlhorn, Jannik Ulkowski und Justin Priebe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.