• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schleuderball: Abbehauser Werfer bejubeln vier Titel

15.07.2015

Göttingen /Wesermarsch Der TSV Abbehausen hat am Wochenende in Göttingen mit 13 Sportlern das Gros der Teilnehmer der Landesmeisterschaften im Schleuderballweitwurf gestellt. Dagegen schrumpfte die Zahl der Athleten des Mentzhauser TV im Vergleich zum Vorjahr von 13 auf sechs. Der TV Wadddens stellte eine Teilnehmerin.

Die Gesamtwertung gewann der SV Leybucht. Die Ostfriesen waren mit sieben Sportlern angereist und stellten sechs Landesmeister. Dahinter reihte sich der TSV Abbehausen mit vier goldenen, vier silbernen und drei bronzenen Medaillen ein. Die drei Schweiburger gewannen Gold, Silber und Bronze. Der Mentzhauser TV holte vier Vizetitel und zwei Bronzemedaille, der TV Waddens eine Silbermedaille. Stark: Bis auf drei Sportler haben alle Teilnehmer aus der Wesermarsch die Qualifikationsweiten zur Deutschen Meisterschaft geschafft.

Im Hauptfeld der Männer, fanden sich nur drei Werfer ein. Die Goldmedaille für den Deutschen Meister Nils Ottersberg war keine Überraschung. Der Titelverteidiger warf den 1500 Gramm Ball 65,83 Meter weit. Sein Vorsprung betrug fast fünf Meter. Auf den Plätzen folgten seine Vereinskameraden Christian Edzards, (60,90 m) und Björn Helmerichs (56,60 m).

Den Wettbewerb der 18- und 19-Jährigen gewann Jelde Eden vom SV Leybucht (62,15 m). Zweiter wurde Jannes Vollers vom TV Schweiburg (55,05 m), Dritter Kilian Janßen vom Mentzhauser TV (52,48 m).

In der Altersklasse der 16- und 17-Jährigen starteten sechs Werfer. Niklas Vollers vom TV Schweiburg, Vorjahressieger bei den 14- und 15-Jährigen, gewann gleich Gold in der neuen Altersklasse mit 61,55 Metern. Zweiter wurde Jonas Schüler vom TSV Abbehausen mit 59,31 Metern vor seinem Vereinskameraden Sönke Ostendorf (51,41 Meter). Auf den Plätzen vier bis sechs reihten sich Tjark Minßen (TSV, 50,76 m), Jörn Aakmann (Leybucht, 49,79 m) und Kristoffer König (TSV, 46,33 m) ein.

Ausnahmekönner

Ein Ausnahmekönner ist schon jetzt Wilko Upphoff vom SV Leybucht. Er gewann die Altersklasse der 14- und 15-Jährigen mit großem Vorsprung (58,72 m). Lars Stollberg vom Mentzhauser TV wurde Vizelandesmeister (53,30 m). Bronze gewann Rico-Leon Wefer vom Mentzhauser TV (48,80 m).

Der für den TSV startende Waddenser Thorge Bruns gewann die Konkurrenz der Zwölf- und 13-Jährigen souverän mit 48,21 Metern. Silber schnappte sich Fynn Romann (TSV, 42,56 m), Bronze Arne Rieken (TV Schweiburg, 36,79 m).

Bei den Jüngsten, den Zehn- und Elfjährigen, machte ein Abbehauser Trio die Medaillenvergabe unter sich aus. In dem spannenden Wettkampf setzte sich Leon Willms mit 33,29 Metern gegen Kevin Duhm (32,85 m) und Ihno Riesenbieter (30,91 m) durch.

Zweikampf

Im Wettbewerb der Frauen sahen die Zuschauer einen Zweikampf. Souverän behauptete sich die Titelverteidigerin Bianca Blum vom SV Leybucht, (48,24 m) gegen Antje Wulff vom Mentzhauser TV (42,61 m). Die Leybuchterin Julia Allgeier gewann den Titel in der Altersklasse der 18- und 19-Jährigen mit 45,09 Metern.

Annika Frerichs vom SV Leybucht (45,64 m) stand am Ende des Wettkampfs der 16- und 17-Jährigen ganz oben auf dem Treppchen. Vizemeisterin wurde Neele Bruns, TV Waddens (37,73 m).

Ganz knapp fiel die Entscheidung in der Altersklasse der 14- und 15-Jährigen aus. Die Goldmedaille gewann Lena Schüler vom TSV Abbehausen (36,89 m). Dicht dahinter landete Nane Kabernagel vom Mentzhauser TV (36,03), die im Vorjahr Vizelandesmeisterin in der Altersklasse der Zwölf- und 13-Jährigen war.

In dieser Altersklasse feierte Maren Coordes aus Leybucht mit 41,15 Metern die Titelverteidigung. Die Silbermedaille ging an Tinka Loof vom Mentzhauser TV (38,38 m). In der Vorsaison hatte Tinka Bronze gewonnen. Die Altersklasse der zehn und elfjährigen Sportlerinnen war nicht besetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.