• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Abbehauserinnen sind Kreisliga-Meister

02.05.2012

ABBEHAUSEN Die Fußballerinnen des TSV Abbehausen sind Meister der Kreisliga III. Am Wochenende machten sie den entscheidenden Schritt mit einem 8:0-Heimsieg gegen den TuS Sillenstede.

Frauen, Kreisliga III: TSV Abbehausen - TuS Sillenstede 8:0 (3:0). Der TSV gab gleich zu Beginn Gas. Sillenstede war nur mit Defensivarbeit beschäftigt. In der 17. Minute knackten die Grün-Gelben erstmals den Abwehrriegel der Gäste. Nadine Schiller hatte getroffen. Abbehausen drückte weiter. Ann-Christin Luga schoss das überfällige 2:0 (32.). Kurz vor der Pause erzwang Sabrina Hannebohn ein Eigentor der Gäste (42.).

TSV spielbestimmend

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch nach der Pause waren die Abbehauserinnen spielbestimmend. Allerdings nutzten sie nur einen Teil ihrer Chancen. Nadine Schiller (48.), Merle Emmert (68.) sowie Melanie Klockgether (73., Elfmeter), Ann-Christin Luga (78.) und Carmen Schlack (85.) machten den Kantersieg perfekt. Die Freude war nach der Partie riesengroß. „Wir haben eine gute Saison gespielt und stehen dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient da oben“, meinte Torschützin Carmen Schlack.

TSV: Melanie Klockgether - Sabrina Hannebohn, Sarah Bruns, Julia Kruse, Merle Emmert, Monique Frische, Carmen Schlack, Lisa Bultmann, Ann-Christin Luga, Nadine Schiller, Kea-Sophie Klein; eingewechselt: Wiebke Wessels, Gesa Rosenbohm, Marina Bartzsch, Annika Büsing.

C-Juniorinnen, Bezirksliga: VfL Osnabrück - TSV Abbehausen 5:0 (3:0). Der ersatzgeschwächte TSV erwischte einen Fehlstart. Nach neun Minuten lag er 0:1 zurück. Dann steigerte er sich. Liska Stuhrmann hatte mit einem Fernschuss Pech. Wenig später entschied der VfL die Partie mit einem Doppelschlag (29., 31.).

Schadensbegrenzung

Kurz nach der Pause vergab Liska Stuhrmann die Chance zum 1:3. Nach dem 0:4 (52.) betrieb der TSV Schadensbegrenzung. Das 0:5 (62.) konnte er aber nicht verhindern.

TSV:  Jana Oonk - Sarah Özler, Sarah Kruse, Franziska Wehlau, Darleen Diekmann, Tamara Fortkamp, Sarah Mareen Sperath, Pia Ahlers, Liska Stuhrmann, Nele Beyer, Elea Schäfer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.