• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Abwehrfehler kosten FCN Sieg

12.04.2012

NORDENHAM Innerhalb von einer Woche haben die C-Junioren-Fußballer des 1.FC Nordenham die zweite Niederlage gegen den Landesliga-Rivalen BV Cloppenburg hinnehmen müssen. Nach der 0:3-Heimspielpleite verlor die Mannschaft des Trainergespanns Jann Schütt/Ronald Decker das Rückspiel am Montag mit 1:4 (1:2).

Im Gegensatz zum ersten Duell suchte der FCN sein Heil in der Offensive. Und er wurde auch früh belohnt. Nach Vorarbeit von Bjarne Böger erzielte Silvio Adamietz das 1:0 (12.). Doch die Freude währte nur wenige Minuten. Das ärgerliche an den Gegentreffern von Henrik Averbeck (14.) und Felix Douwes (19.) sei laut Coach Schütt gewesen, dass die Abwehr inklusive Torhüter Stanley Friedrich nicht energisch genug eingegriffen habe.

Aber Nordenham boten sich noch gute Chancen. Jan Cordes traf mit einem Freistoß lediglich das Lattenkreuz. Auch die Cloppenburger verzeichneten im ersten Durchgang einen Lattenschuss.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Seitenwechsel versuchten es die Nordenhamer mit drei Spitzen. Sie erspielten sich gute Möglichkeiten. Doch irgendwie wollte das Leder nicht ins Netz – einmal rettete der BVC sogar auf der eigenen Torlinie.

Cloppenburgs dritter Treffer (69.) war dann so gar nicht nach dem Geschmack von Schütt. „Sogar die Cloppenburger haben gesagt, dass es Abseits bis nach Meppen war“, sagte der Trainer, der auch noch das 1:4 schlucken musste. „Unsere individuellen Fehler haben uns den Erfolg gekostet. Die müssen wir in den nächsten Wochen dringend abstellen“, sagte Schütt.

Tore: 0:1 Adamietz (12.), 1:1 Averbeck (14.), 2:1 Douwes (19.), 3:1 Douwes (69.), 4:1 Blömer (70.).

FCN: Stanley Friedrich - Tammo Ölrichs, Kevin Rohde, Phil Ehmann, Jean-Claude Rebehn, Christian Hauff, Fynn Baumgardt, Bjarne Böger, Leon Fehlauer, Jan Cordes, Silvio Adamietz; eingewechselt wurden: Nico Kruck, Marco Wego und Fabian Funke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.