• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schützen ehren treue Mitglieder

07.02.2019

Altenhuntorf Der Kreisdachverband des Schützenbundes Wesermarsch rief – und Abordnungen von 17 der insgesamt 19 Vereine des Schützenbundes kamen zur Jahreshauptversammlung bei Dieter Schwarting in Neuenbrok. Von den Vereinsdamen aus Altenhuntorf aufgebaut, wartete ein großes Kuchenbüfett auf die Delegierten, die es jedoch im Laufe der Sitzung nicht schafften, der Kuchenmassen Herr zu werden.

Viele Gäste begrüßt

Der Kreisschützenpräsident Henning Belitz eröffnete die Tagung und begrüßte neben den Delegierten auch mehrere Gäste, darunter den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Elsfleth, Volker Osterloh (CDU), die Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen (CDU) und Susanne Mittag (SPD), die zugleich DSB-Vizepräsidentin ist, sowie die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Schützenvereins Altenhuntorf, Ralf Wichmann, der sich bei Dieter Schwarting für die Bereitschaft bedankte, die Tagung in seinen Räumen stattfinden zu lassen, gab es weitere Grußworte der Gäste, darunter vom Präsidenten des Bezirksdachverbandes Oldenburger Schützenbund, Peter Wichmann.

Die Ehrennadel des Schützenbundes Wesermarsch erhielten Ekkehard Franke (SV Weserdeich), Hubert Sagolla und Gerold Bolles (beide SV Seefeld) sowie Kreissportleiter Volker Kächele und Vera Meinen (beide SV Reitland).

Die goldene Ehrennadel des Oldenburger Schützenbundes erhielt aus den Händen von Präsident Peter Wichman der Vorsitzende des SV Reitland Joachim Marburg.

Den Ehrenbrief des Schützenbundes Wesermarsch, die höchste Auszeichnung, erhielt die langjährige Sportleiterin des Braker Schützenvereins, Marion Röben. Der scheidende Pressewart des Schützenbundes, Wilfried Wittkowsky, erhielt für seine mehr als 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit ebenfalls den Ehrenbrief. Auch die Mannschaftsvertreter der Rundenwettkampfsieger erhielten ihre Pokal-Auszeichnungen.

Erfolgreiche Vereine

Kreissportleiter Volker Kächele berichtete von den Erfolgen in den Wesermarschvereinen im vergangenen Jahr. Er zeigte sich begeistert darüber, dass fast alle Vereine Teilnehmer an den Kreismeisterschaften in den 25 verschiedenen Disziplinen gestellt hatten. Sogar 507 Starter waren in den fünf Veranstaltungsorten an zehn Wettkampftagen gemeldet.

Kreisjugendleiter Andreas Böning wünschte sich in seinem Jahresbericht hingegen mehr Engagement bei den Vereinen. An der Jugendsportleitersitzung in Hammelwarden nahmen 14 Teilnehmer aus acht Vereinen teil. Wo alle Vereine sich um ihren Nachwuchs sorgten, sollte doch etwas mehr Beteiligung der Verantwortlichen angebracht sein, meinte er.

Zum zweiten Mal hatte der OSB ein Kreisvergleichsschießen (ehemals Ol-Na-Cup) in Oldenburg organisiert. Es wurden verschiedene Disziplinen geschossen, die Auswertung erfolgte durch ein Punktesystem. Punktgleich mit dem zweiten aus Rastede-Wiefelstede, aber durch die bessere Ringzahl von 3579 zu 3254 Ringen, hat die Wesermarsch den ersten Platz erfolgreich verteidigt und ist Jugend-Kreisvergleichsschießen-Sieger 2018 im Oldenburger Schützenbund geworden.

Die Frage nach dem neuen Bundeskönigshaus wurde noch geklärt. Vor der Sitzung hatten neun Frauen und zehn Männer die Möglichkeit zum Königsschuss auf dem Altenhuntorfer Schießstand genutzt.

Schützenkönigin 2019 des Schützenbundes wurde schließlich mit einer perfekten Zehn auf der Wildscheibe Heike Büsing (SV Boitwarden). 1. Hofdame wurde Anna Schumacher (SV Oberhammelwarden) und 2. Hofdame Bärbel Garbade (SV Burhave).

Perfekter Blattschuss

Schützenkönig 2019 wurde mit einem perfekten Blattschuss auf die Wildscheibe Reinhard Jäschke (SV Seefeld). An seiner Seite stehen 1. Ritter Dieter Maake (SSV Esenshamm) und als 2. Ritter der stellvertretende Sportleiter im Schützenbund, Olaf Buhlrich (SV Oberhammelwarden).

Die nächste Jahreshauptversammlung wird 2020 aus Anlass des 50. Vereinsjubiläums beim SSV Ovelgönne stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.