• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Am Ende reicht es nur zu Platz vier

15.03.2007

WARFLETH

Die Radballer Hauke Böhme/Patrick Siems konnten ihr Leistungspotenzial nur selten abrufen. Eine starke Vorstellung bot das Team gegen den späteren Titelträger RCG Hahndorf. WARFLETH/WMZ - Die U 19-Mannschaft des RV „Fahr Wohl“ Warfleth mit Hauke Böhme und Patrick Siems nahm an der Radball-Niedersachsenmeisterschaft in Bramsche teil. Das Duo erwischte nicht den besten Tag, denn es konnte seine in den Vorrundenspielen gezeigten Leistungen nicht bestätigen.

Im ersten Spiel gegen RV Etelsen war Böhme/Siems, die diesen Gegner eigentlich immer deutlich bezwungen hatten, die Nervosität anzumerken, die zu Fehlern und Gegentoren führten. Mit viel Glück gewann Warfleth das Spiel mit 5:3. Auch gegen RVGR Oker lief das Spiel trotz des 3:2-Sieges nicht optimal.

Besser verkauften sich die Warflether gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und haushohen Favoriten RCG Hahndorf. Ohne Nervosität und damit verbundenen Fehler begannen beide Warflether das Spiel. Hahndorf hatte mit einer solch konsequenten Gegenwehr nicht gerechnet und konnte dem Spiel nicht den gewohnten Verlauf geben. Durch kluge Aktionen von Patrick Siems in der Verteidigung und starken Leistungen von Torwart Hauke Böhme stand es bis kurz vor Schluss 2:2. Erst in der letzten Minute erkämpften sich die Hahndorfer einen Strafstoß, der zur 2:3-Niederlage für Warfleth führte.

Diese Leistung brachte aber kein neues Selbstvertrauen, denn völlig zerfahren und ohne klaren Spielaufbau wurden die beiden letzten Partien gegen RSV Bramsche (2:4) und RVW Salzgitter-Beddingen (3:5) verloren. Somit reichte es nur zum vierten Platz bei den Niedersachsenmeisterschaften.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.