• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: AT Rodenkirchen kassiert klare Auftaktniederlage

06.08.2012

GöDENS Das war deutlich: Die Kreisliga-Fußballer des AT Rodenkirchen haben am Sonntag bei Titelanwärter SV Gödens eine 1:5 (0:4)-Niederlage kassiert. „Das Ergebnis geht auch in der Höhe in Ordnung“, sagte Rodenkirchens Trainer Wolfgang Rohde.

Der ATR hatte bereits vor der Partie Pech: Sven Nordhausen und Christopher Schnittger waren bei Hannover im Stau steckengeblieben. „So musste ich die komplette Abwehr umstellen“, sagte Rohde. „Das war schon eine riesige Schwächung.“

Das zeigte sich gleich in der Anfangsphase. Die im Sturm stark besetzten Gastgeber brachen immer wieder durch. „Die drei schnellen Angreifer haben uns das Leben ganz schön schwer gemacht“, sagte Rohde. Gerade mit langen Bällen kamen die Rodenkircher überhaupt nicht klar. So führte Gödens zur Pause 4:0.

Im zweiten Durchgang konnte Rohde endlich Nordhausen in die Abwehr stellen. Timo Burmann rückte ins defensive Mittelfeld vor – und prompt kam Sicherheit ins Rodenkircher Spiel.

„In der zweiten Halbzeit haben wir die Partie offen gestaltet“, sagte Rohde. Seine Mannschaft hatte sogar ein paarmal Pech. Sören Maas und Nils Eisenhauer hätten durchaus verkürzen können. So musste der ATR in der 85. Minute das 0:5 hinnehmen, ehe Hendrik Metz zwei Minuten vor dem Ende den Ehrentreffer erzielte. „Wir müssen uns nichts vormachen“, sagte Rohde. „Vorne ist Gödens eine absolute Topmannschaft.“

Tore: 1:0 Jan Volkmer (10.), 2:0 Jan-Sören Busalski (30.), 3:0 Volkmer (42.), 4:0 Ivan Landis (45.), 5:0 Volkmer (85.), 5:1 Metz (88.).

ATR: Bolloff - Ostendorf, Burmann, Dietrich, Huth, Ekinci (46. Nordhausen), Eisenhauer, Schäfer (70. Rastetter), Maas, Schwarze (65. Penshorn), Faehse (80. Metz).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.