• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

AT Rodenkirchen zieht in Kreispokal-Endrunde ein

26.04.2013

Rodenkirchen Die Volleyballerinnen des AT Rodenkirchen haben am Sonntag in eigener Halle den ersten Platz in der Vorrunde des Volleyball-Kreispokals belegt. Damit qualifizierten sie sich für die Endrunde Anfang Mai.

Rodenkirchens Trainer Reinhard Scheer sagte nach dem Turnier, dass die Spiele ein guter Test für den Kreisliga-Aufsteiger gewesen seien. „Selbst gegen den Bezirksliga-Absteiger TV Jeddeloh konnten wir gewinnen. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Mannschaft.“ Kein Wunder: Schließlich hatte sein Team gegen SF Wüsting, SV Ofenerdiek und TV Jeddeloh II dominiert. „Wir haben einfach stark gespielt, präzise angegriffen und die Spiele von Anfang an gut aufgebaut”, meinte Kim Stuhrmann.

AT Rodenkirchen - SG Ofenerdiek/Ofen III 2:0. Kim Stuhrmann, Jana Barr und Dorothea Gradic überraschten die SG immer wieder mit Angriffen über die Mitte. Ein starker Block rundete die gute Mannschaftsleistung ab.

AT Rodenkirchen - SF Wüsting II 2:0. Im zweiten Spiel zeigten die Rodenkircherinnen eine solide Leistung. „Durch den ständigen Wechsel von Libera Cornelia Schwuchow mit den Rückraumspielerinnen haben wir uns optimal auf unseren Gegner einstellen können”, meinte Mannschaftsführerin Kim Brumund.

AT Rodenkirchen - TV Jeddeloh II 2:0. Die Rodenkircherinnen bewiesen eindrucksvoll, dass sie auf Kreisliga-Niveau mithalten können. Mit starken Angriffen brachten sie Jeddeloh immer wieder in Bedrängnis. Nach einem kurzem Einbruch im zweiten Satz fing sich der ATR wieder und machte den Erfolg perfekt.

  Die Endrunde steigt am Sonnabend, 4. Mai, in Cappeln (Landkreis Cloppenburg). Der Sieger qualifiziert sich für den Bezirkspokal im kommenden Jahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.