• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Athleten feiern tolle Erfolge

16.02.2015

WesermarschSie haben ihre Ziele erreicht, für Überraschungen gesorgt und allesamt hervorragende Leistungen gezeigt: Die Suche nach dem Sportler des Jahres 2014 in der Wesermarsch dürfte spannend werden. Fünf Athleten haben den Sprung auf die Kandidatenliste der Sportlerwahl geschafft. Bis Freitag, 6. März, können die Leserinnen und Leser der NWZ  darüber abstimmen, welcher Sportler den Titel verdient.

Sebastian Rachow-Gomez: Der 16-jährige Schwimmer des SV Nordenham ist Vizelandesmeister über 100 Meter Rücken in seiner Altersklasse. Mit seiner Zeit über 200 Meter Rücken zeigte er, dass er auch höchsten Ansprüchen genügt. Sebastian trainiert bis zu siebenmal in der Woche. „Ich lasse keine Möglichkeit aus“, sagt er. Aus schulischen Gründen muss er das Trainingspensum derzeit ein wenig drosseln: Sebastian geht in die elfte Klasse des Gymnasiums Nordenham. „Dennoch bin ich mindestens viermal in der Woche in der Schwimmhalle.“ Und das harte Training zahlt sich aus.

Dirk Ehlers: Der 47-jährige Bogenschütze des Braker SV schnappte sich die Hallenlandesmeisterschaft (Altersklasse 46 bis 55). Damit qualifizierte er sich für die Deutsche Meisterschaft. Dort bestätigte er seine Klasse und belegte Platz fünf. „Ich war das erste Mal dabei, hatte nichts zu verlieren und deshalb keinen Druck“, sagt er. Mehr noch: Die hohe Leistungsdichte in seiner Altersklasse habe ihn sogar angespornt, meint Ehlers.

Jörn Cordes: Der 41-jährige Kegler vom Verein Nordenhamer Sportkegler ist Landesmeister. Bei den Deutschen Meisterschaften belegte er Platz sieben – und mit diesem Ergebnis ist er vollauf zufrieden. „Immerhin habe ich den Entscheidungslauf erreicht und war an den vorderen Plätzen dran. Aber auf dieser Ebene gibt es keine schwachen Gegner mehr.“ Zudem nahm er mit Thomas Rudolph am Paarwettbewerb der DM teil. Im Ländervergleichskampf landete Cordes mit der Niedersachsenauswahl auf Platz zwei.

Mahmoud Fakhro: Der 22-jährige Boxer des SV Nordenham ist Niedersachsenmeister im Superschwergewicht (bis 91 Kilogramm) der B-Klasse und boxt jetzt in der A-Klasse. Bei den Weser-Ems-Meisterschaften belegte er Platz zwei. „Mahmoud ist sehr ehrgeizig“, sagt sein Trainer Ali Karaboyun. „Er arbeitet ständig an sich. Er hat in den vergangenen drei Jahren pro Jahr zehn Kilogramm abgenommen.“

Tim Wefer: Der 27-jährige Friesensportler des Mentzhauser TV ist Deutscher Meister im Feldkampf. „Das war eine einmalige Sache. Da passte wirklich alles“, sagt er. Zudem sicherte er sich mit dem Team des Kreisverbands Stadland den FKV-Titel im Mehrkampf. Wefer hat auch schon das nächste große Ziel vor Augen. Bei der Europameisterschaft strebt er einen Platz unter den besten zehn Friesensportlern an.

Wolfgang Grave
Lokalsport
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2210

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.