• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

ATR landet deutlichen Auswärtssieg

01.03.2017

Rodenkirchen Die Volleyballer des AT Rodenkirchen haben ihr Saisonziel erreicht. Am Wochenende machten sie mit einem 3:0 (25:16, 25:17, 25:19)-Auswärtssieg bei der VG Veenhusen-Warsingfehn den Klassenerhalt in der Bezirksklasse vorzeitig perfekt.

Routinier Kevin Blohm freute sich über die Entwicklung der noch jungen Mannschaft. „Wir sind taktisch besser und kaltschnäuziger geworden.“ Mit 16 Punkten belegen die Rodenkircher Platz fünf. Die Saison wollen sie auf Rang vier abschließen. Den belegt derzeit die VG Delmenhorst/Stenum III (17 Punkte).

Die Stadlander hatten Veenhusen in Wüsting beobachten können. Dabei stellten sie laut Blohm fest, dass sich die Volleyballgemeinschaft im Vergleich zur ersten Saisonhälfte deutlich gesteigert hat und über einen überragenden Spielertrainer verfügt. „Darauf haben wir uns im Training eingestellt“, sagte Blohm.

Doch zu Beginn saß Veenhusens Topspieler auf der Bank. Der ATR griff konzentriert an. Michael Gulich punktete über die Mitte mit kraftvollen Schlägen. Kevin Blohm machte sieben Punkte mit seinen Aufschlägen. Blohm: „Der erste Satz war ein Selbstgänger.“ Im zweiten Durchgang brachten die Gastgeber ihren Spielertrainer. Dennoch führte der ATR bald mit 9:3. Dann verletzte sich ein Veenhuser am Knie. Er musste ins Krankenhaus gebracht worden. Nach der halbstündigen Unterbrechung spielten beide Teams konzentriert. Doch erneut setzte sich Rodenkirchen sicher durch, zumal Manuel Joachimsthaler mit starken Aufschlägen auftrumpfte.

Im dritten Abschnitt wechselte Rodenkirchens Spielertrainer Thomas Geil kräftig durch. „Alle Spieler haben sich hervorragend ins Team eingefügt“, sagte Blohm. Der ATR spielte zwar nicht mehr mit dem letzten Einsatz, erzwang aber dennoch mit druckvollem und variablem Spiel viele Danke-Bälle und gewann problemlos.

ATR: Florian Möller, Kevin Blohm, Manuel Joachimsthaler, Marlo Wiemers, Michael Gulich, Patrick Fuhrken, Simon Cramer, Thomas Geil.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.