• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Aufschlag und Ausflug

14.09.2018

Die Vereinsmeisterschaften der Tennisjugend im SV Brake wurden auf der Tennisanlage am Stadion ausgetragen. Organisiert wurde der Wettbewerb von Jugendwart Karl-Albert Haase und Vereinstrainer Roy Rother. Bei der C-Jugend der Mädchen gewann Vanessa Haida überlegen, gefolgt von Dareen Bou Hamdan und Diana Miller. Bei den Jungen siegte Akim Dadfar vor Noah Niecklisch; Bei Punktegleichstand gaben mehr gewonnene Spiele den Ausschlag für Dadfar. Auf Platz drei landete Leenert Focke. Bei den Mädchen der A-Jugend gewann Julia Hosfeld vor Nele Oltmanns, Platz drei belegte Liana Ulrich. Bei den Jungen der B-Jugend gewann Colin Bolbas vor Johannes de Wyl und Timor Dadfar, die sich beide den zweiten Platz teilen. Die Jungen der A-Jugend und die Herren spielten den Vereinsmeister unter sich aus, es gewann Julian Hundertmark vor Niklas Walkenhorst und Robin Hayen. Solange es das Wetter zulässt, wird auf den fünf Außenplätzen gespielt. Trainingsbeginn in der Tennishalle ist nach den Herbstferien am 15. Oktober.

Rügen war das Ziel des Ausflugs von 46 Mitgliedern des Golzwarder Schützenvereins. Bevor es über die Strelasundbrücke, der längsten Brücke Deutschlands, auf die schöne Ostseeinsel ging, besuchten die Wesermärschler das Ozeaneum in Stralsund. Das Meeresmuseum gab einen tollen Einblick in die Welt der nördlichen Meere. Vom Standort Bergen aus wurden in den folgenden Tagen dann Ausflugsfahrten unternommen. Eine Schifffahrt längs der Kreideküste, der Besuch von Kap Arcona, eine Fahrt mit der Schmalspurbahn Rasender Roland und ein Besuch des Jagdschlosses Granitz gehörten zum Programm. berichtet Wilfried Albers. Höhepunkt der Fahrt war der Besuch der Störtebeker-Festspiele in Ralswiek. Auf einer der größten Freilichtbühnen Europas wurde das Stück „Ruf der Freiheit“ gespielt. Die Aufführung endete mit einem imposanten Feuerwerk. Auf der Rückfahrt wurde ein Erlebnishof besucht und es wurde eine Kaffeepause in Ludwigslust eingelegt.

Zwei großformatige moderne Bilder von Eckhard Berger aus Brake werden an diesem Sonntag, 15. September, im Kulturzentrum PFL in Oldenburg, Peterstraße, auf einer Auktion versteigert. Beginn ist um 15.30 Uhr. Mit dabei ist eine besonders wertvolle siebenfarbige handsignierte, nummerierte und datierte Goldlithografie aus einer kleinen exklusiven limitierten Auflage des Braker Künstlers und Buchautors. Die Werke können ab 11 Uhr besichtigt werden. Der Erlös kommt der Aids-Hilfe Oldenburg zu Gute. Im Rahmen der von ihm vor vielen Jahren gegründeten Aktion „Kunst hilft“ konnte Berger mehrmals die Aids-Hilfe sowie viele weitere regionale und nationale Einrichtungen und Projekte tatkräftig unterstützen. Auch der Braker Bürgerinitiative stellte der pensionierte Kunstlehrer einige seiner Kunstwerke zur Verfügung – als Unterstützung ihres Widerstandes gegen die Lagerung von radioaktivem beziehungsweise freigemessenem Müll auf der Deponie in Käseburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.