• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball-Landesliga: Aufsteiger SV Bad Bentheim sorgt weiter für Furore

17.08.2010

BRAKE Nach dem vierten Spiel in der Fußball-Landesliga, allerdings absolvierten wegen Spielverlegungen BW Hollage und der Oberliga-Absteiger VfL Oythe erst zwei Partien, weisen nur noch zwei Mannschaften ein optimales Punktekonto auf. Der Titelmitfavorit SC Melle 03 gewann alle seine vier Spiele und ist Spitzenreiter vor dem SV Bad Bentheim. Der Neuling, der an diesem Mittwoch seine Partie gegen den SC Spelle-Venhaus nachholt, hat bisher alle drei Spiele gewinnen können und ist zurzeit Zweiter in der Tabelle.

Danach folgt auf Platz drei mit dem SSV Jeddeloh der nächste Gegner des SV Brake. Allerdings treffen beide Seiten in der dritten Runde um den Bezirkspokal erst am 25. August um 18.30 Uhr in Brake aufeinander. Zuvor ist der SV Brake in der Landesliga an diesem Wochenende spielfrei.

Der SSV Jeddeloh gewann vor 400 Zuschauern das Derby beim VfB Oldenburg II mit 2:1, wobei der Ex-Oldenburger Christian Müller per Foulelfmeter früh für die Führung sorgte, nachdem der Ex-Braker Stefan Elver gefoult worden war (3.). War das 1:0 zur Pause verdient, drückte die VfB-Reserve danach mächtig und glich durch Manuel Schicke aus (57.). Mit der einzigen echten Chance nach der Pause traf Jakob Bertram per Volleyschuss in den Winkel zum insgesamt glücklichen 2:1-Auswärtssieg für Jeddeloh.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Duell der Neulinge behielt der Gastgeber SV Bad Bentheim seine weiße Weste und siegte nach holprigem Start und einem 0:1-Rückstand verdient mit 2:1 gegen den SV Großefehn. Die Ostfriesen spielten nach der Führung zu brav und verloren nach dem 1:5 in Brake nun ihr zweites Auswärtsspiel.

Mit vier Niederlagen ist als einziges Team der SV Hansa Friesoythe noch punktlos. Mit 1:3 ging das Heimspiel gegen den SC Spelle-Venhaus verloren. „Meine Mannschaft hat heute eine schlechte Leistung abgeliefert. Uns bleibt nur, in Ruhe weiter zu arbeiten“, so Dennis Zumdohme, Trainer des Tabellenletzten.

SV Bad Bentheim – SV Großefehn 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Schmidt (18.), 1:1 J. Husmann, 2:1 Töpker (67.).

VfB Oldenburg II – SSV Jeddeloh 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Müller (3., Foulelfmeter), 1:1 Schicke (55.), 1:2 Bertram Müller (80.)

SC Melle 03 – TuS Pewsum 4:2 (1:1). Tore: 0:1 Timur (13.), 1:1 Leonhardt (30.), 2:1 Mäscher (51.), 3:1 Dusinovic (56.), Leonhardt (65.), 4:2 Timur (76.).

TuS BW LohneFC Schüttorf 09 1:1 (0:0). Tore: 1:0 Niedtfeld (74.), 1:1 Schmagt (76.). Gelb-Rote Karte für Bröring (TuS, 90.).

SV Hansa Friesoythe – SC Spelle-Venhaus 1:3 (1:1). Tore: 0:1 Rehers (38.), 1:1 Bock (45.), 1:2 Börger (65.), 1:3 Niehaus (85.).

SC BW 94 PapenburgSV Bad Rothenfelde 2:2 (1:1). Tore: 1:0 Andrees (18.), 1:1, 1:2 Hartmann (35., 75.), 2:2 Göttsch (89.). Gelb-Rote Karte für Sandersfeld (45.+1, SC).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.