• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TISCHTENNIS-BEZIRKSKLASSE: Aufsteiger TTC Waddens holt ein Remis

16.09.2009

WESERMARSCH Die ersten Punktspiele der Saison 2009/2010 im Tischtennis standen auf dem Programm. Dabei gelang den Herren vom Elsflether TB ein Sieg. Der Neuling TTC Waddens begann mit einem Remis.

Herren, 1. Bezirksklasse: DSC Oldenburg II – Elsflether TB 6:9. Beide Teams spielten in der Vorsaison noch in der Bezirksliga, wo sie nach Saisonabschluss den Weg hinunter in die 1. Bezirksklasse antreten mussten. Zum Saisonauftakt stand dem ETB die Nummer vier, David Siefke, nicht zur Verfügung, dafür kam Routinier Heinz-Hermann Buse zum Einsatz.

Die Eingangsdoppel verliefen viel versprechend. Glatt in drei Sätzen setzten sich Christian Schönberg/Stephan Radke durch und mit dem hart umkämpften 13:11 im fünften Satz durch Thorsten Hindriksen/Patrick Brüning gegen das Doppel eins des DSC, Ralf Klammer/Thomas Kutzky, und der Viersatzniederlage von Hartmut Behrje/Heinz-Hermann Buse ging der ETB mit 2:1 in Führung.

Diesen Vorsprung baute der Gast auf 5:2 aus. Nur Radke verlor sein Einzel gegen die Nummer eins der Oldenburger, Ralf Klammer. Diese Führung schmolz wieder zusammen, weil das untere Paarkreuz des ETB mit Brüning und Buse leer ausging. Brüning verlor sein Einzel sogar nach einer sicheren 2:0-Satzführung mit 7:11 im abschließenden fünften Satz.

Im zweiten Spielabschnitt setzte sich in der Spitzenpartie Schönberg in fünf Sätzen gegen Klammer durch. Und nach der Niederlage von Radke, war danach aber auf das mittlere Paarkreuz mit Hindriksen und Behrje erneut Verlass. Den Matchpunkt zum 9:5-Auswärtssieg fuhr dann Buse ein.

ETB: Christian Schönberg/Stephan Radke (1), Thorsten Hindriksen/Patrick Brüning (1), Hartmut Behrje/Heinz-Hermann Buse, Schönberg (2), Radke, Hindriksen (2), Behrje (2), Brüning, Buse (1).

TuRa Oldenburg – TTC Waddens 8:8. Der Aufsteiger trat bei TuRa Oldenburg an, die in der Vorsaison im Mittelfeld agierten. In den Eingangspartien hielten die Butjenter bis zum 2:3-Zwischenstand gut dagegen. Doch als dann das mittlere und untere Paarkreuz des TTC verlor, hier hatte Dirk Hauer in fünf Sätzen das Nachsehen, wiesen die Oldenburger zur Halbzeit eine 6:3-Führung auf.

Doch im zweiten Durchgang drehten die Gäste mit vier Siegen zum 7:6-Zwischenstand um. Hier waren die beiden Siege im oberen Paarkreuz mit jeweils 11:9 im fünften Satz von Wierich Suhr gegen Oliver Hassel und Christoph Szelinski gegen Jörg Ganghof hart umkämpft. Durch die beiden Niederlagen im unteren Paarkreuz geriet der TTC erneut auf die Verliererstraße. Wierich Suhr/Ralf Kucharcyk sorgten aber für das leistungsgerechte Remis, auf dem der Aufsteiger aufbauen kann.

TTC: Wierich Suhr/Ralf Kucharczyk (1), Christoph Szelinski/Bastian Stoffers (1), Holger Beermann/Dirk Hauer (1), Suhr (2), Szelinski (1), Kucharczyk (1), Beermann (1), Stoffers, Hauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.