• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Soziales: Awo Phiesewarden ehrt treue Mitglieder

19.04.2017

Phiesewarden Ein besonderer Programmpunkt stand beim Treffen der Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Phiesewarden kürzlich auf der Tagesordnung. Die Vorsitzende der Awo-Region Unterweser, Angelika Czenkusch, nutzte die Gelegenheit, um einigen Mitgliedern für ihre langjährige Treue zu danken.

Zu den Geehrten gehörte auch die Vorsitzende Rosi Wettmann, die wie Bärbel Voß und Sonnhild Schultz bereits seit 40 Jahren der Awo angehört. Ihre Mitstreiterin Sonja Janßen ist seit 30 Jahren Mitglied in der Awo. Zehn Jahre ist Lotte Sommer dabei und seit fünf Jahren gehört auch Lore Wüst dem Ortsverein Phiesewarden an.

Die Mitglieder treffen sich regelmäßig im 14-tägigen Rhythmus im Bürgerraum in Phiesewarden. Dort fand der Ortsverein im Jahr 2007 ein „Zuhause“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Vorsitzende berichtete kurz über die Anfänge des heute zwar recht kleinen, aber immer noch sehr aktiven Ortsvereins. Gegründet wurde der Phiesewarder Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt vor fast auf den Tag genau 37 Jahren: Nämlich am 22. April 1980, in der ehemaligen Gaststätte Lindenhof.

Die stattliche Zahl von 56 Mitgliedern habe der Awo-Ortsverein damals gezählt, berichtete Rosi Wettmann. Diese Zahl ist über die Jahre inzwischen auf nur noch 20 Mitglieder geschrumpft.

Die erste Mitgliederversammlung habe seinerzeit in der Aula der Grundschule stattgefunden, wusste die Vorsitzende weiter zu berichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.