• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Bärenstarke Kreisstädter bejubeln ersten Saisonsieg

12.11.2014

Wesermarsch Erfolgreiches Wochenende für die B-Jugend-Fußballteams aus der Wesermarsch: Der SV Brake hat mit dem 3:0-Heimsieg gegen den BV Cloppenburg II endlich den ersten Sieg dieser Bezirksliga-Saison gefeiert. Zudem eroberte sich der TSV Abbehausen die Tabellenführung mit einem glatten 5:0-Erfolg gegen VfL Oldenburg II zurück. Am kommenden Wochenende treffen die beiden Wesermarsch-Mannschaften im direkten Duell aufeinander.

TSV Abbehausen - VfL Oldenburg II 5:0 (3:0). „Wir haben eine hervorragende erste Halbzeit gespielt“, sagte Raoul Kasper, der die Abbehauser zusammen mit Christoph Reiprich trainiert. Erste Chancen durch Felix Schmid und Mustafa Seker blieben zwar noch ungenutzt, aber in der 20. Minute erzielte Marco Wego nach Vorlage von Mustafa Seker die längst verdiente 1:0-Führung. Marco Wego heimste im ersten Abschnitt noch zwei weitere Scorerpunkte ein. Zunächst bediente er Felix Schmid, der zum 2:0 einschoss. In der 33. Minute war Marco Wego wieder selbst zur Stelle, als er eine Hereingabe von Adriano Kerting zum 3:0 verwertete. In der zweiten Hälfte schalteten die Abbehauser einen Gang zurück. Die Gäste kamen nun auch zu Tormöglichkeiten, scheiterten aber immer wieder an TSV-Schlussmann Sören Büsing. Spätestens nach dem 4:0 durch Joshua Gohlke war die Gegenwehr erloschen. Marco Wego legte dann noch seinen dritten Treffer zum 5:0 nach. „Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient“, sagte Coach Kasper.

Tore: 1:0 Wego (16.), 2:0 Schmid (19.), 3:0 Wego (33.), 4:0 Gohlke (68.), 5:0 Wego (73.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSV: Sören Büsing - Adriano Kerting, Iosif Radu, Julius Neumann, Felix Schmid, Philip Segebrecht, Dominik Schwarting, Mustafa Seker, Joshua Gohlke, Marco Wego, Malte Mayer. Eingewechselt: Cedric Habbe, Jan-Niklas Haase, Bent Ehmann und Thede Schwarting.

SV Brake - BV Cloppenburg II 3:0 (3:0). Im Vergleich zur 2:4-Niederlage eine Woche zuvor bei der SG DHI Harpstedt traten die Braker wie verwandelt auf. „Man hat gemerkt, dass die Jungs etwas gutmachen wollten“, sagte Trainer Daniel Drozlik. Von der ersten Minute an waren sie präsent und setzten die ihnen aufgetragenen Vorgaben hervorragend um. Dem überragenden Kapitän Jan-Niklas Wiese war es dann vorbehalten, den 1:0-Führungstreffer zu erzielen – und wie: Der Kapitän überwand BVC-Keeper Patrik Webert mit einem tollen Lupfer aus 40 Metern (20.).

Doch der Torhunger der Braker war noch längst nicht gestillt. Sinan Ince baute die Führung in der 26. Minute nach einem Strafraumgewühle mit einem überlegten Schuss auf 2:0 aus. Wiederum Jan-Niklas Wiese sorgte für den 3:0-Pausenstand. In der ersten Halbzeit ließ der SVB keine einzige gegnerische Torchance zu, was sich nach dem Seitenwechsel allerdings änderte. Cloppenburg übernahm die Spielkontrolle und kam zu mehreren Möglichkeiten. Doch Brakes Keeper Frederic Kunst entpuppte sich als unüberwindbar. Obwohl seine Vorderleute kaum noch für Entlastung sorgten, brachten die Hausherren ihren Vorsprung über die Zeit. „Dieser Sieg war ganz wichtig für die Moral in der Mannschaft“, sagte Drozlik.

Tore: 1:0 Wiese (20.), 2:0 Ince (26.), 3:0 Wiese (35.).

SVB: Frederic Kunst - Jonas Schwarting, Jonas Koletzki, Mirco Stege, Jan-Niklas Wiese, Sinan Ince, Jannik Heyer, Len Röben, Luca-Nicolas Wetzel, Tim Meischen, Jan-Luca Hedemann. Eingewechselt: Kilian Tülek, Patrick Förster und Hassan Baghal.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.