• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Behäbige FCN-Jungs verlieren

05.04.2012

NORDENHAM Die C-Junioren-Fußballer des 1.FC Nordenham kommen in der Landesliga-Rückrunde einfach nicht aus dem Quark. Am Dienstag verlor die Mannschaft des Trainergespanns Ronald Decker/Jann Schütt daheim gegen den BV Cloppenburg mit 0:3 (0:0). Wie schon drei Tage zuvor gegen BW Lohne (0:3) hatte es an der nötigen Konsequenz gefehlt.

Alle drei Gegentore hätten verhindert werden können. Aber der FCN hatte den Torschützen zu viel Freiraum gewährt und sie nicht ernsthaft attackiert. So hatten die Gäste, die laut Decker nicht besser gewesen seien, leichtes Spiel.

Woran es beim FCN derzeit hapert, kann Decker nicht genau sagen. „Im Moment fehlt es einfach an allem. Wir haben uns vor der Partie zusammengesetzt. Alle Spieler waren einsichtig und der Meinung, dass mehr kommen muss. Aber auf dem Platz sind wir wieder behäbig gewesen“, sagte Decker.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch das Herausspielen von Chancen gestalte sich momentan schwierig. Gegen Cloppenburg gab es eine Möglichkeit. Silvio Adamietz rannte allein auf den gegnerischen Kasten zu und spielte uneigennützig auf den mitgelaufenen Bjarne Böger. Ein BVC-Spieler, der im letzten Moment dazwischengrätschte, verhinderte den Ausgleich.

„Ich will nichts beschönigen. Da wir noch längst nicht den Klassenerhalt gesichert haben, müssen wir uns deutlich steigern, um die nötigen Punkte zu sammeln“, sagte Decker zerknirscht.

Tore: 0:1 Douwes (45.), 0:2 Kruse (60.), 0:3 Kruse (69.).

FCN: Stanley Friedrich - Tammo Ölrichs, Kevin Rohde, Phil Ehmann, Jean-Claude Rebehn, Fynn Baumgardt, Bjarne Böger, Nico Kruck, Leon Fehlauer, Jan Cordes, Silvio Adamietz; eingewechselt wurden: Athanasios Rizos und Süleyman Ari.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.