• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tv-Auftritt: 16-Jähriger trickst sich ins Aktuelle Sportstudio

13.02.2014

Nordenham Mit seinen Tricks bringt ein 16-jähriger Nordenhamer selbst gestandene Profi-Kicker zum Staunen. Die Fußballer von Werder Bremen machten jedenfalls große Augen, als Corvin Berndt vor zwei Jahren beim Training der Grün-Weißen sein Programm zeigen durfte. An diesem Sonnabend hat der Schüler ein Millionenpublikum. Dann darf er im Aktuellen Sportstudio im ZDF sein Können an der Torwand unter Beweis stellen.

In Sachen Ballgefühl macht dem 16-Jährigen kaum jemand etwas vor. Corvin Berndt ist Football-Freestyler. Bei dieser Sportart geht es darum, den Ball auf artistische Weise hochzuhalten, vorzugsweise mit den Füßen. Die Hände sind in der Regel tabu. Jenseits des großen Fußballspiels führt diese Sportart ein Schattendasein. Corvin Berndt will das ändern. Der 16-Jährige veranstaltet in Nordenham ein so genanntes Freestyle-Knock-Out. Bei diesem Wettkampf kommen Freestyler aus ganz Deutschland, den Niederlanden und Polen zusammen. Sie treffen sich vom 17. bis 19. April (Ostersonnabend) in der Sporthalle Mitte in Nordenham. Am letzten Tag des Treffens gibt es ab 18 Uhr einen Wettkampf, bei dem Zuschauer willkommen sind.

Im Schiedsgericht sitzt ein mehrfacher Weltmeister im Football-Freestyle: der Pole Pawel Skora. Corvin Berndt geht davon aus, dass er dem Publikum auch einige seiner Tricks zeigen wird. Gemeinsam mit Rainer Wittje organisiert der 16-Jährige die Veranstaltung, für die noch Sponsoren gesucht werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Corvin Berndt fing im Alter von vier Jahren mit dem Fußballspielen beim SV Phiesewarden an. Hier kickt er noch heute bei der B-Jugend im Mittelfeld. Mit dem normalen Fußballspiel haben seine Freestyle-Künste aber nichts zu tun. „Beim Fußball kann ich die Tricks nicht gebrauchen“, sagt Corvin Berndt.

Das Interesse am Football-Freestyle weckte ein Werbespot, in dem der portugiesische Weltstar Ronaldo mit einem Freestyle-Trick zu sehen war. Das wollte der Nordenhamer auch können. Bis er seinen ersten Trick beherrschte, übte er zwei Monate fast täglich mehrere Stunden. Den Ball hochwerfen und im Nacken auffangen: Die erste Übung brachte den Schüler, der zurzeit die zehnte Klasse des Nordenhamer Gymnasiums besucht, fast zur Verzweiflung. Und die Eltern Carmen und Thorsten Berndt waren zeitweise auch schon ein bisschen genervt. Heute sind sie stolz auf ihren Sohn.

Unermüdlich hat sich der Nordenhamer weitere Tricks angeeignet. Inzwischen gehört er zu den besten Freestylern im Land. Bei der Europameisterschaft in Polen kam Corvin Berndt unter die besten 48 Teilnehmer. Außerdem qualifizierte sich der Fan von Borussia Mönchengladbach für die Weltmeisterschaft, die vom 3. bis zum 10. August im tschechischen Liberec stattfindet. In diesem Winter hat er seine Kunst mehrfach bei Hallenturnieren in den Spielpausen gezeigt und viel Applaus bekommen.

Die nächste Herausforderung ist für ihn der Auftritt im Sportstudio. „Ich freue mich, dass ich zu Beginn der Sendung kurz ein paar Tricks zeigen darf“, sagt Corvin Berndt. Das Torwandschießen selbst ist nicht seine Spezialdisziplin. „Ich werde auch nicht mehr üben. Ich lass das einfach auf mich zukommen“, sagt der 16-Jährige.

Für den Auftritt im Sportstudio hatte sich Corvin Berndt mit einem Video beworben. Dabei befördert er den Ball unter anderem mit der Hacke in einen Basketballkorb. Für das ganze Video habe er etwa anderthalb Stunden gebraucht, sagt er.


Das You-Tube-Video, mit dem sich Corvin Berndt beim Sportstudio beworben hat, unter   http://bit.ly/1bmhl4s 
Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.